Psssst! Diese Vitamine machen eine schöne Haut

5. Januar 2014 Keine Kommentare

cc by flickr / jocelyn

Vitamine sind gesund; nicht nur für das Immunsystem und den Stoffwechsel, sondern auch für die Haut. Vitamine halten die Haut rein, glätten sie und lassen sie jung und gesund aussehen. Mit der passenden Kombination aus Vitaminen und Verjüngungscreme erhalten Sie eine schöne und geschmeidige Haut.

Straffe und geschmeidige Haut

Das bekannteste Vitamin ist das Vitamin C. Es sorgt für ein starkes Immunsystem, kann aber auch der Haut helfen, strahlender zu wirken. Vitamin C strafft das Bindegewebe und somit die Haut. Es befindet sich in frischem Obst und Beeren. Mit einem Glas aus zwei frisch gepressten Orangen können Sie das Immunsystem aufpeppen und die Elastizität der Haut erhalten. Das Vitamin A hat ebenfalls positive Effekte für die Haut. Es bekämpft zellschädigende Stoffe und hilft besonders bei trockener Haut. Leiden Sie im Winter also an trockenen Händen, kann dies ein Zeichen für Mangel an Vitamin A sein. Dieser Mangel lässt sich durch den Verzehr von Käse, Spinat oder Fisch ausgleichen. Sie können die spröden Hände auch in ein Bad aus Milch und Honig tauchen. Die Mischung regeneriert die zerstörten Zellen in der Haut und sorgt für geschmeidige Hände.

Vitaminbombe gegen unreine Haut

Unterschätzen sollten Sie auch das Vitamin B nicht. Es ist eine wahre Vitaminbombe für die Haut. Das Vitamin B besteht aus sechs unterschiedlichen B-Vitaminen. Sie versorgen die Haut mit Feuchtigkeit, unterstützen die Erneuerung der Hautzellen und verbessern das Hautbild. Der Vitaminmix befindet sich in Fleisch und Fisch, kann aber auch durch Hülsenfrüchte aufgenommen werden. Bei unreiner Haut hilft eine Gesichtsmaske aus Hefe und Milch, welche den Blutfluss in der Haut anregt. Dieses Peeling entfernt Pickel und alte Hautpartikel bereits nach fünfzehn Minuten. Genügend Vitamine für schöne Haut sind auch in der Verjüngungscreme von Nivea vorhanden. Diese Creme ist mit einer Mischung aus Vitaminen versehen und kann ebenfalls Mangelerscheinungen ausgleichen oder trockene Stellen auf der Haut bekämpfen.

Vitamincocktail für schöne Haut

Die Vitamine in der Nahrung zaubern also eine schöne und geschmeidige Haut. Vitamin C strafft das Bindegewebe, Vitamin A beugt trockener Haut vor und B-Vitamine erzeugen ein klares Hautbild. Unterstützen können Sie diese Effekte mit einer Verjüngungscreme.

Open your world – open a Heineken

30. August 2013 Keine Kommentare

Heineken, jeder kennt es, jeder liebt es – verständlich. Die niederländische Brauerei, mit Sitz in Amsterdam, gibt es seit 1864. Das Bier indessen ist unverändert gut geblieben. Mit der Wahl dieser speziellen Biersorte beweisen Kunde und Unternehmen bis heute Geschmack. Nebenbei vertreibt Heineken durch Tochtergesellschaften auch Soft-Drinks (Pepsi), Weine und Spirituosen.

Die Erfolgsgeschichte von Heineken erstreckt sich somit bis in die Gegenwart. Die heutige Spitzenposition in der internationalen Herstellung bestätigt dies. Eine Mischung aus Traditionsbewusstsein und Modernisierung sind das Rezept zum Erfolg. Dies ist auch in den Werbebeiträgen des Unternehmens erkennbar. Heineken verleiht Klasse, entwickelt sich pragmatisch weiter und ist bis heute doch erstaunlich bodenständig geblieben. Das Ganze wird stets durch eine Note Humor abgerundet. Somit kann man auch zum neuen Werbeclip von Heineken sagen: Es braut sich was zusammen…

Der südländische, gutaussehende Held dieses Clips kommt zu einem Fest mit seiner Ziege. Ganz nüchtern betrachtet nimmt er einem Kellner zwei Heineken ab und verstaut diese in den Seitentaschen seiner Ziege. Was nun folgt ist eine Art Spießrutenlaufen. Die Ziege läuft mit den Heineken davon. Der Mann indessen rennt seinen Heineken hinterher – quer durch das ganze Festival. Währenddessen muss er scharfe Peperoni probieren, an einem Wettbewerb teilnehmen, auf einen Elefanten steigen und vieles mehr.

Die Schönheit und Komik dieses Clips entsteht durch die Unfreiwilligkeit, mit der unser Held diese schönen, besonderen Momente erlebt. Eine Aneinanderreihung von Besonderheiten und Glücksmomenten, während man auf der Suche nach der großen Zufriedenheit ist – den beiden Heineken.

Diese Werbung kann schon für sich alleine als eine kleine, philosophische Lehre in Sachen Mentalität betrachtet werden. Nicht umsonst heißt es: Heineken – open your world.
Sie wollen wissen, wie die Geschichte von „The world´s favorite beer“ ausgeht? Dann schauen Sie sich das Video an…

KategorienGourmet Tags: ,

Die besten Oberklasse-Smartphones

14. August 2013 Keine Kommentare

cc by flickr / Phil Campbell

Smartphones sind heute aus dem Alltag kaum noch wegzudenken. Nach einer Studie von August 2013 sind bereits 62 % aller Handys in Deutschland Smartphones und es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis auch die letzten “normalen” Handys vom Markt verschwunden sein werden. Aber wie unterscheiden sich eigentlich die günstigen Smartphones von ihren oft zehnmal teureren Oberklasse-Konkurrenten?

Android, iOS, Windows oder Firefox?

Beim Vergleich verschiedener Smartphone-Modelle fallen schnell die unterschiedlichen Betriebssysteme auf. Das beliebteste ist das von Google entwickelte Android. Es lässt sich intuitiv bedienen, bietet viele Millionen kostenlose Apps (speziell für Handys entwickelte Programme) und wird kontinuierlich weiterentwickelt. Neben den Standardoptionen zum SMS- und Mail-Versand enthalten Android-Geräte in aktuellen Versionen zusätzlich eine kostenlose Spracherkennung und ein vollwertiges Navigationssystem. Das spart den Kauf eines zuätzlichen Gerätes.

Direkt hinter Android folgt iOs in der Beliebtheitsskala. Das von Apple entwickelte Betriebssystem kommt auf iPhones zum Einsatz und unterscheidet sich in Bedienung und App-Vielfalt kaum von Android. Nichtdestotrotz sind Apple-Geräte preislich meist deutlich höher angesiedelt als vergleichbare “Androiden”. Ein Smartphone mit Windows Mobile von Microsoft bzw. dem Nachfolger-System Windows Phone ist häufig ebenfalls im oberen Preissegment angesiedelt; diese Geräte erfreuen sich wachsender Beliebtheit bei den Usern. Weitere weniger verbreitete Betriebssysteme für Smartphones sind z.B. Bada, Symbian oder FirefoxOS. Letzteres basiert auf dem Firefox-Browser, ist ohne Lizenzgebühren verfügbar und wird daher in Zukunft möglicherweise für fallende Smartphone-Preise sorgen.

Die Funktionen eines Handys sind entscheidend

Neben dem Betriebssystem kommt es den meisten Käufern hauptsächlich auf die Funktionsvielfalt ihres Smartphones an und die Hersteller kommen diesem Wunsch gerne nach. Leistungsstarke Kameras, ein hochauflösendes Display, Gesten- und Sprachsteuerung sowie eine lange Akku-Laufzeit sind nur einige der Ausstattungsmerkmale, die anspruchsvolle Handy-Nutzer heutzutage erwarten.

Welches sind die besten Oberklasse-Smartphones?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Wer Wert auf hochwertige Verarbeitung und zeitgemäße Technik legt, ist mit den aktuellen Spitzenmodellen von Apple und Samsung immer gut beraten. Doch auch die asiatischen Hersteller Huawei und HTC waren in der Vergangenheit immer für eine Techniküberraschung gut und dürften das Rennen um die besten Oberklasse-Smartphones sicherlich spannend halten.

Lars by Longfield: Die neue Kollektion

9. Mai 2013 Keine Kommentare
2 in 1 Blouson von Lars by Longfield

2 in 1 Blouson von Lars by Longfield

Die Idee ist nicht neu: viele Hersteller stellen Funktionsbekleidung her, die dabei lässig und modisch ist. Die Vorzüge der Funktionskleidung beim Sport, Wandern oder dem Aufenthalt im Freien zeigen sich nicht nur beim Sport oder bei Bergtouren, sondern sollen auch den Alltag angenehmer gestalten. Funktionalität und schickes Design in Kombination, so zeichnet sich auch die neue Kollektion von Lars by Longfield aus.
Dabei werden die Produkte in vier Kategorien praktischer Zusatzfunktionen eingeteilt, die für jedes Kleidungsstück ein praktisches Extra beschreibt.

 

Dazu gehören Comfort, Protection, Easy Care, Multifunction. Leicht zu bügelnde Oberhemden, atmungsaktive Jacken, formbeständige Unterwäsche oder schnell trocknende und Flecken- und Wasserabweisende Hosen sind hier nur wenige Beispiele. Funktionalität und anspruchsvolle und stilsichere Mode werden in dieser Kollektion für mehr Tragekomfort miteinander verknüpft. Die Kollektion überzeugt durch die maritime, sportive Note, aber auch durch hervorragende Verarbeitung, hochwertige Qualität und angenehme Stoffe wie Baumwolle oder Leinen.

Lars by Longfield hat sich auf wichtige Funktionen robuster Kleidung konzentriert und die Ausstattungsmerkmale in vier Kategorien unterteilt. Zur Kategorie Comfort zählt der Tragekomfort, der durch eine optimale Passform sowie atmungsaktive und temperaturregulierende Stoffe gewährleistet wird. Easy Care beschreibt die pflegeleichte Seite und Attribute wie Bügelleicht, Knitterfrei oder Schnell Trocknend. Funktionskleidung muss in puncto Funktion überzeugen. Multifunctional ist die Kategorie zum Thema und weist auf Sicherheitstaschen, Abnehmbare Ärmel oder Wendefunktionen bei Jacken hin. Zuletzt beschreibt die Kategorie Protection Kleidungsstücke, die Wasser- und Fleckenabweisend sind.

Las by Longfield ist eine Kollektion mit einem vollständigen Sortiment, das von Unterwäsche über Hosen, Hemden und Jacken bis hin zu Accessoires wie Uhren oder Gürtel reicht. Die Kleidung ist dabei vielseitig kombinierbar, pflegeleicht, modisch und punktet in Sachen Qualität und Ausstattung. Die Hemden, Hosen usw. sehen also nicht nur schick aus, sondern können einiges. Eine Kollektion für aktive und modebewusste Menschen, die ihrem Lebensgefühl und ihren Ansprüchen gerecht wird.

KategorienFashion Tags:

Luxus mit Stil – exklusive Designerbrillen

23. April 2013 Keine Kommentare

cc by pixabay / PublicDomainPictures

Jedes Jahr überraschen die Designer der exklusiven Markenbrillen mit kreativen, neuen Schnitten und Formen. Jedes Jahr kommt ein neuer Brillentrend auf den Markt. Markenbrillen der Firmen Gucci, Prada, Dolce & Gabbana und Co. fallen unter die Rubrik Luxusbrillen. Das heißt aber nicht, dass es nicht trotzdem bezahlbare und sogar günstige Designermodelle bei Ihrem Optiker gibt.

Die angesagten Marken im Überblick

Sowohl bei Damenbrillen, als auch bei Herrenbrillen, stehen einige Marken besonders hoch in der Gunst der Käufer. Die neusten Trends von Versace, Prada, DKNY, Diesel, Tom Ford, Gucci, die legendären Ray-Bans etc., sind in einer breiten Produktpalette verschiedener Optiker zu finden. Sehr beliebt sind die Klassiker der Ray-Ban Kollektion. Darunter fallen bei den Sonnenbrillen die Pilotenbrille sowie die aus den 50er Jahren bekannte Wayfarer-Brille, die als Korrekturbrille auch als „Nerd-Brille“ äußerst gern getragen wird. Ray-Ban Brillen haben den Vorteil, dass sie zeitlos sind und einige Saisons tragbar sind. So auch die Unisex Modelle oder die große, runde Gucci-Form, die Sie von Paris Hilton kennen und die auch als „Fliegenbrille“ bekannt ist.

Neues Image für den Träger

Wer auch bei der Auswahl der Brillengestells Wert auf exklusive Designer legt, der trägt auch ein besonderes Image auf der Nase. In der Regel heben sich die Markenbrillen mindestens durch das Logo von den Gestellen von der Stange deutlich ab. Auch die Trends werden von den Designern der großen Luxus-Hersteller deutlich geprägt. No-Name Gestelle bieten häufig zwar ähnliche Design, aber eben nicht das Original. Auch hier sei das Beispiel der Ray-Ban Wayfarer Brille genannt: Sie gibt es in Form und Farben von unzähligen Herstellern, aber trotzdem hat die echte Ray-Ban das gewisse Etwas, das dafür sorgt, dass die Brille nicht nur edel, sondern auch wirklich stilvoll wirkt.

Es muss nicht immer teuer sein

Das Designerbrillen nicht unbedingt teuer sein müssen, das ist kein Märchen. Zwar sind die Gestelle, sowohl bei Korrekturbrillen, als auch bei den Sonnenbrillen teurer als ein No-Name Produkt, dafür erhält der Käufer aber auch einen zeitlosen Klassiker, der durch Qualität, besonderes Design und das gewisse Etwas punktet. Mit solch einer Brille haben Sie nicht nur eine Saison Spaß, sondern sehen über Jahre hinweg gut aus.