Home > Auktionen, Autos > 1959 Ferrari Spider erzielt bei Auktion Rekordsumme!

1959 Ferrari Spider erzielt bei Auktion Rekordsumme!

1959 Ferrari Spider by luxusbloggerAm Wochenende fand mal wieder der Gooding & Company’s Pebble Beach Sale in Kalifornien statt. Die Veranstalter können mehr als zufrieden sein, denn die insgesamt 106 besonderen und seltenen Fahrzeuge, die hier ihren Besitzer wechselten, bescherten ihnen eine absolute Rekordsumme.

Am Ende hatten sie 65 Millionen US-Dollar durch die Auktionen zusammebringen können. Jedes Fahrzeug kostete also im Durchschnitt 609.000 Dollar, wobei ein Wagen diesen Schnitt wohl ordentlich in die Höhe getrieben hat.

Ein seltener 1959 Ferrari 250 GT LWB California Spider Competizione erreichte eine absolute Rekordsumme von 7,26 Millionen US-Dollar (rund 5,7 Millionen Euro)! Der Roadster fuhr 1960 beim 12-Stunden-Rennen von Sebring mit und kam auf den fünften Platz.

KategorienAuktionen, Autos Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks