Home > Schiffe > Altehrwürdige Yacht Madiz wird verkauft

Altehrwürdige Yacht Madiz wird verkauft

Ganze 108 Jahre hat die britische Lady auf dem Buckel und somit ist die Superyacht Madiz ein Teil der Marine-Geschichte Großbritanniens. Nun steht sie erneut beim Marktplatz JamesList für 7,9 Millionen Euro zum Verkauf.

1902 wurde sie in Troon in Schottland gebaut und war für lange Zeit Teil der British Royal Navy. Sie ist das letzte noch fahrende Schiff, das von G.L. Watson, dem Pionier des Yachtdesigns, ausgestattet wurde. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Madiz als Patrouillen-Schiff eingesetzt und immer mal wieder vom britischen Königshaus, u.a. direkt von King George VI, Queen Elizabeth und Queen Elizabeth II, zu bestimmten Anlässen genutzt.

Lange Jahre stand sie dann im maroden Zustand einfach nur im Hafen, bis der jetzige Besitzer die Madiz 1972 kaufte und komplett renovieren ließ. Die Fußböden wurden mit den edelsten Hölzern ausgekleidet. Das 55 Meter lange Schiff bietet 14 Passagieren und 9 Crewmitgliedern Platz. Angetrieben wird die Lady von zwei jeweils 650 PS starken Dieselmotoren aus dem Hause Maybach. Durch sie erreicht die Madiz eine Höchstgeschwindigkeit von 11,5 Knoten.

Wer wird wohl der neue Besitzer?

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks