Home > Auktionen > Auktion: Brief von Albert Einstein an Walther Rathenau

Auktion: Brief von Albert Einstein an Walther Rathenau

cc by wikimedia/ Deutsches Bundesarchiv

cc by wikimedia/ Deutsches Bundesarchiv

Albert Einstein ist in den Augen vieler sicherlich eine der bedeutendsten Persönlichkeiten des letzten Jahrhunderts. Wie dies bei vielen solcher berühmten Charaktere ist, sind Stücke aus deren Nachlass ein Vermögen wert. So wird in der Galerie Fischer in Luzern im Juni ein Brief von Albert Einstein an den jüdischen Industriellen und Politiker Walther Rathenau versteigert.

Einstein machte sich in dem Schreiben für kleine Staaten wie die Schweiz stark. Einstein war bekanntermaßen selbst Deutscher, war dann staatenlos bis er 1901 die Schweizer Staatsbürgerschaft erwarb. Ab 1940 bis zu seinem Tod im Jahr 1955 war er zusätzlich US-Bürger. Der Brief an Rathenau stammt aus dem Jahr 1917.

Rathenau wurde im Jahr 1922, ein Jahr nachdem Einstein den Physik-Nobelpreis bekommen hatte, zum Reichsaußenminister. Noch im selben Jahr wurde er von rechtsextremen Attentätern ermordet. Der Brief von Einstein an ihn gehört zu einer privaten Sammlung und wird derzeit auf umgerechnet bis zu 29.100 Euro geschätzt.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks