Home > Wohnen > Baldacchino Supreme: Das wohl teuerste Bett der Welt

Baldacchino Supreme: Das wohl teuerste Bett der Welt

Baldacchino Supreme Luxusbett by extravaganziMan gönnt sich ja sonst nichts. Wer schon immer auf der Suche nach seinem Traumbett ist und zufällig um die sechs Millionen Dollar übrig hat, der kann sich dieses Bett, das auf den Namen „Baldacchino Supreme“ hört, in seine Schlafgemächer stellen.

Dieses Bett der Superlative entstand in Zusammenarbeit zwischen Stuart Hughes und Hebanon. Gefertigt ist es aus Kastanien- und Kirschholz und mit 107 Kilogramm massivem Gold (24 Karat) verkleidet.

Laken und Decke sind aus italienischer Seide und nicht-brennbarer Baumwolle (wie auch immer das geht… ;-) . Wer noch mehr Geld übrig hat, kann sich das Bett auch noch auf Wunsch mit Diamanten verzieren lassen. Nur zwei Baldacchino Supremes sollen weltweit angefertigt werden.

Via extravaganzi.com

  1. gina
    28. Januar 2011, 15:18 | #1

    Wer dieses Bett kauft, sollte eigentlich Schmerzensgeld fürs Auge bekommen!!! Aber die Geschmäcker sind nun mal verschieden.

  1. Bisher keine Trackbacks