Archiv

Archiv für April, 2010

Romantischer Glamour von SuperDry

20. April 2010 Keine Kommentare
Wunderschöne Bluse

Superdry Bluse

Die linksplatzierte Bluse ist Teil der aktuellen Kollektion des Labels Super Dry.

Gegründet wurde das Label 2003 auf der Regeninsel Europas: dem Vereingten Königreich.
Ursprünglich hieß die Marke allerdings “Laundry Athelics”.

Seinen schwungvollen Aufstieg zu einer sehr gefragten Modegruppe verdankt SuperDry einer nicht unbedeutenden männlichen Stilikone, nämlich keinem geringeren als David Beckham persönlich, den man mit Kleidung des Labels auf der Straße sah.

Seit 2008 werden viele Geschäfte in ganz Großbritanien eröffnet und die Aufmerksamkeit um das Label wächst beachtlich weiter.

In Deutschland ist SuperDry nur in ausgewählten Geschäften zu bekommen. Einer von wenigen Online-Händlern, der SuperDry führt, ist Guna.de

KategorienFashion, Labels Tags: , , ,

Luriöse Abendkleider

17. April 2010 Keine Kommentare

Es gibt für die Frau kaum etwas Schöneres als ein edles und stilvolles Abendkleid. Die Suche nach einem solchen Kleidungsstück kann jedoch sehr lange dauern, wenn man erstens nicht genau weiß, was man sucht und zweitens in den falschen Läden bzw. bei ungeeigneten Labels sucht. Im Zusammenhang mit Abendkleidern ist es natürlich selbstverständlich, dass es eine große Anzahl an unterschiedlichen Kleidern für differenzielle Abendveranstaltungen gibt. Auch die verwendeten Materialien können für die Herstellung von verschiedenen Abendkleidern natürlich variieren.

Wenn man an Abendkleider denkt, fallen einem natürlich stets die Stars aus Hollywood ein, die mit ihren Luxuskleidern auf den populärsten Roten Teppichen dieser Welt posieren und Werbung für die angesagten Luxuslabels machen. Doch nicht nur die Farben, sondern auch die Schnitte und Formen dieser Kleider sind vollkommen unterschiedlich. Im Bezug auf Abendkleider spielt natürlich auch die Länge eine Rolle. Lange Kleider, die möglicherweise noch über eine Schleppe verfügen, machen einen besonders edlen und stilvollen Eindruck, wohingegen kurze Abendkleider zwar ebenfalls stilvoll sind, jedoch ebenfalls oft sexy scheinen.

Herkömmliche und klassische Abendkleider hingegen sind in der Regel eher schlicht gehalten und erregen durch ihre Farbe wenig aufsehen. Oft findet man auf luxuriösen Abendkleidern detailverliebt eingearbeitete Diamanten und andere Edelsteine, sodass der Wert der exzellenten Kleider durch derartige Verzierungen weiterhin gesteigert wird. Es versteht sich jedoch von selbst, dass ein Abendkleid nicht immer unifarben und schlicht sein muss. Besonders in der heutigen Zeit sind unzählige Abendkleider mit aufwendigen Stickereien und wunderschönen Mustern versehen, sodass der Geschmack einer jeden stilbewussten Person stets getroffen werden kann. Zu dem großen Bereich der Abendkleider zählen selbstverständlich ebenfalls die extrem beliebten Cocktailkleider. Ein Cocktailkleid ist in der Regel relativ kurz, wird jedoch zu unzähligen Veranstaltungen gerne getragen, da es der Trägerin oft eine verspielte Ausstrahlung verleiht. Cocktailkleider sind oft mit Mustern und ausgefallenen Schnitten versehen, sodass sie einen regelrechten Eyecatcher darstellen.

Im Zusammenhang mit luxuriöser Abendmode spielen natürlich die verwendeten Materialien ebenfalls eine wichtige Rolle. Oft können Stoffe wie Chiffon oder Seide und Satin in der Verarbeitung wiedergefunden werden, sodass die Trägerin in ihrem luxuriösen Abendkleid nicht nur fabelhaft aussieht, sondern sich auch dementsprechend hübsch und bezaubernd fühlt.

KategorienFashion Tags:

Celebrity Eclipse: Zehntes Kreuzfahrtschiff von Celebrity Cruises

15. April 2010 Keine Kommentare

Mittlerweile verfügt die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei bereits über zehn Schiffe. Am 24. April wird die neue „Celebrity Eclipse“ in Southhampton in England getauft. Vorher können wir Deutschen das 315 Meter lange Schiff aber noch einmal bestaunen: Am 16. und am 18. April legt es in der Meyer-Werft im Emsland einen Zwischenstop ein.

In der ersten Sommersaison wird die Celebrity Eclipse auf ihrer neuen Route von England über unter anderem das Mittelmeer, die Kanaren und Nordeuropa rund 2.800 Passagiere mit auf jede Reise mitnehmen.

Ein Highlight des Schiffes ist die rund 2.000 m² große Rasenfläche auf dem Außendeck. Außerdem gibt es eine ganz besondere Kabinenkategorie, die sogenannte „AquaClass“, bei der man einen direkten Zugang von den Kabinen zum Wellness-Bereich hat. Auch die sogenannten iLounge mit Rechnern soll die Passagiere locken.

Zwei weitere Schiffe sollen die Flotte bald ergänzen…

Die Napshell – Für das kleine Nickerchen zwischendurch

14. April 2010 Keine Kommentare

Seit aus dem guten alten Nickerchen das sogenannten „Power Napping“ geworden ist, erlebt der Mittagsschlaf eine kleine Renaissance. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass nur 20 Minuten zwischendurch die Augen zumachen, Motivation, Arbeitsantrieb und Leistung enorm fördern können.

Daher setzen auch immer mehr Büros auf das Power Napping. Dass dafür natürlich am besten entsprechende Einrichtungen hermüssen, versteht sich fast schon von selbst. Wer hier vor allem auf Luxus achtet, könnte sich vielleicht für die sogenannte Napshell interessieren.

Diese ist speziell für das kleine Schläfchen zwischendurch konzipiert. Die ergonomisch geformte Liegefläche entlastet Rücken und Beine und entspannt die Muskulatur. Im Innern fühlt man sich ein wenig wie in einer Muschel, so dass der Entspannung nichts mehr im Wege steht. Auf Wunsch kann man sich in das formschöne Stück auch noch ein Soundsystem einbauen lassen. Na dann, süße Träume!

KategorienWellness Tags: ,

Luxusimmobilien stehen wieder hoch im Kurs

8. April 2010 Keine Kommentare

Roma's Mansion by flickr, heatheronhertravelsMit der Immobilienkrise schwand auch das Interesse der Käufer im Luxussegment, doch wie es aussieht soll sich das 2010 wieder ändern. An vielen Standorten sind die Preise für luxusiöse Wohnimmobilien drastisch gefallen. Viele sehen darin nun eine gute Möglichkeit in den Markt wieder einzusteigen.

Die ergab der sogenannte „Wealth Report 2010“, den die Immobilienberatung Knight Frank und die Citi Private Bank in Auftrag gegeben hatten. Über 70% der Befragten meinten darin, dass 2010 ein besonders attraktives Jahr für Immobilieninvestments sei. Fast genauso viele waren auch davon überzeugt, dass in diesem Jahr besonders teure Immobilien noch teurer werden würden.

Die Hälfte aller Befragten sieht in Wohnimmobilien die beste Anlagemöglichkeit und sehen eben die sinkenden Preise als eine günstige Gelegenheit. Luxusimmobilien stehen hier im Interesse an erster Stelle.