Archiv

Archiv für August, 2010

Das Charity Armband von Ivanka Trump

30. August 2010 Keine Kommentare

Ivanka Trump Charity Schmuck by s.modeSeit einiger Zeit entwirft Ivanka Trump, Tochter von Donald und Ivana Trump, u.a. auch luxuriösen Schmuck. In diesem Fall zeigt sie sich von ihrer guten Seite und hat ein Armband für die Kampagne „Girls Up“ der United Nation Foundation kreiert.

Die Initiative setzt sich dafür ein, dass Mädchen weltweit zu mehr Selbstbewusstsein, Bildung und Chancen verholfen wird. Sie sollen vermehrt die Chance bekommen, gute Jobs und Positionen zu erreichen.

Normalerweise sind solche Star-Charity-Armbänder nicht gerade ein Hingucker, doch in diesem Fall ausnahmsweise schon: Ein Taubenanhänger wird von einer Kette aus Sterling-Silber und einer korallfarbenen Seidenkordel gehalten.

Für nur 30 Euro ist man bei dem Projekt dabei und kann das Armband sein Eigen nennen.

1959 Ferrari Spider erzielt bei Auktion Rekordsumme!

25. August 2010 Keine Kommentare

1959 Ferrari Spider by luxusbloggerAm Wochenende fand mal wieder der Gooding & Company’s Pebble Beach Sale in Kalifornien statt. Die Veranstalter können mehr als zufrieden sein, denn die insgesamt 106 besonderen und seltenen Fahrzeuge, die hier ihren Besitzer wechselten, bescherten ihnen eine absolute Rekordsumme.

Am Ende hatten sie 65 Millionen US-Dollar durch die Auktionen zusammebringen können. Jedes Fahrzeug kostete also im Durchschnitt 609.000 Dollar, wobei ein Wagen diesen Schnitt wohl ordentlich in die Höhe getrieben hat.

Ein seltener 1959 Ferrari 250 GT LWB California Spider Competizione erreichte eine absolute Rekordsumme von 7,26 Millionen US-Dollar (rund 5,7 Millionen Euro)! Der Roadster fuhr 1960 beim 12-Stunden-Rennen von Sebring mit und kam auf den fünften Platz.

KategorienAuktionen, Autos Tags: , ,

Parnian und das angeblich teuerste Bett der Welt

23. August 2010 Keine Kommentare
parnian Luxus Bett © Parnian

© Parnian

Der Designer Abdolhay Parnian ist weltweit bekannt für seine ausgefallenen, aber stilvollen Möbel. Bereits vor längerer Zeit hatte er es sich zum Ziel gesetzt, ein Bett zu entwerfen, das sofort alle Blicke auf sich zieht. Dieses Unterfangen wurde immer kostspieliger, so dass am Ende das nach eigenen Angaben teuerste Bett der Welt herauskam.

Und fürwahr, das Bett von Parnian Furniture ist wirklich die perfekte Kombination aus Kunstwerk und Möbelstück. Zwei Jahre und acht Monate hat er mit seinem Team daran getüftelt. Für das Bett wurde Ebenholz, Ahorn und Sapelli-Mahagoni verwendet. Das Kopfteil besteht aus 78 sorgfältig ausgesuchten Holzstücken, die so angeordnet sind, dass sie einen exakten Mittelpunkt bilden.

Die Details sind u.a. aus Gold und Edelstahl gefertigt. Natürlich kommt solch ein Designobjekt heutzutage nicht ohne technische Spielereien aus: berührungsempfindliche LED-Leuchten an der Rückseite sorgen für das richtige Ambiente, es gibt eine Halterung und eine Ladestation für das iPad, die TV- und Computermonitore lassen sich in alle Richtungen drehen und die dezent versteckten Fächer bieten genug Stauraum.

Das Bett von Parnia kann man mit verschiedenen Standards wählen und lässt sich beliebig nach eigenen Wünschen aufstocken. Daher beginnt der Preis bei 30.000 Euro und endet bei 165.000 Euro, wobei gegen Aufpreis bestimmt auch Sonderwünsche erfüllt werden.

KategorienWohnen Tags: , , ,

Individuell gestaltete Hüllen für iPad und iPhone

18. August 2010 Keine Kommentare

iPhone Schutzhülle by picasa, FotosFür viele gehört das iPhone und seit kurzem auch das iPad einfach dazu. Natürlich gibt es dafür auch eine breite Auswahl an Taschen und Schutzhüllen. Doch nicht jeder möchte Ware von der Stange haben.

Daher sprießen immer mehr Shops aus dem Boden, wie zum Beispiel Vaja, wo man sich seine Taschen voll und ganz nach persönlichen Wünschen und Vorstellungen gestalten kann. Die Taschen von Vaja sind beispielsweise aus hochwertigem argentinischen Rindsleder und jeweils komplett handgefertigt.

Für den individuellen Touch wählt man zwischen Mustern, Farben und Verzierungen frei aus. Egal, ob klassisch-schlicht oder mit Swarovski-Steinen verziert. Natürlich bleiben bei allen Styles die wichtigsten Anschlüsse von iPad oder iPhone frei.

So wird das Lifestyle-Gadget noch einen Hauch individueller…

Luxus-Last-Minute-Reisen von L’Tur

16. August 2010 Keine Kommentare

Koh Samui by wiki, Manfred WernerWer dachte, Last-Minute-Reisen seien nur etwas für Normalurlauber, den belehrt L’Tur ab jetzt eines Besseren: Da das Segment der Luxusreisen immer größer wird und L’Tur nach eigenen Angaben in diesem Bereich einen Zuwachs von 40% hatte, gibt es ab jetzt jeden Monat ein besonderes Angebot.

Alle Kurzentschlossenen können eine Luxusreise mit Extras zu einem günstigen Preis buchen. Das Angebot wechselt monatlich. Aktuell beinhaltet es eine Reise in das 5-Sterne-Hotel „KC Resort & Over Water Villas“ auf Koh Samui.

Für 1.099 Euro pro Person übernachtet man nicht nur eine Woche lang im Deluxe-Zimmer inklusive Frühstück, sondern der Preis beinhaltet auch Flug, Transfer, ein Tagesausflug in den Angthong National Marine Park, eine Inselrundfahrt, sowie einen Thai-Kochkurs, eine traditionelle Massage und ein Drei-Gang-Gourmetmenü.

Nicht schlecht! Im September hat man dann übrigens die Möglichkeit eine Reise auf die Halbinsel Peleponnes samt Luxushotel und Co. zu buchen.

KategorienWellness Tags: ,