Archiv

Archiv für September, 2010

Die Steve McQueen Brille Persol 714 Ratti: Limitierte Kollektion

27. September 2010 Keine Kommentare

Steve McQueen Brille by luxusbloggerMomentan scheinen etliche Marken die Hollywood-Legende Steve McQueen wieder für sich zu entdecken. Hatten wir letzte Woche hier erst über einen neuen Duft berichtet, der den Namen des Schauspielers trägt und vom ihm inspiriert wurde, so ist nun bekannt, dass der legendäre Brillenhersteller Persol eine Steve McQueen Kollektion auf den Markt bringt.

Das Modell 714 Ratti gehörte zu den Lieblingsbrillen des Schauspielers. Zum ersten Mal trug er das Modell 1968 in „Die Thomas Crown-Affäre“. Doch auch privat liebte er diese Brille und wurde häufig damit gesehen.

Persol bringt diese klassische Klappbrille nun noch einmal in einer auf 10.000 Stück limitierten Steve McQueen Kollektion auf den Markt. Ein Exemplar soll 360 US-Dollar kosten. Der Klappmechanismus wurde jedoch im Gegensatz zu früher verbessert und die gesamte Verarbeitung modernisiert.

Auf der Innenseite des Bügels kann man die Unterschrift von Steve McQueen erkennen, die sich auch auf dem exklusiven Lederetui befindet. Eine solche Brille aus der Sammlung des Stars hat in einer Auktion mal umgerechnet 52.000 Euro gebracht, also ist diese neue Luxus-Edition aus Schildpatt und den typischen blauen Gläsern fast schon ein Schnäppchen. ;-)

Neuer Luxuszug auf dem Weg von Moskau nach Nizza

24. September 2010 Keine Kommentare

Orient-Express by wiki, spaceaero2Der Orient-Express, für die meisten Menschen der Inbegriff von Luxus und Eleganz. 1883 fuhr er das erste Mal von Paris aus in den Nahen Osten. Mit dem „König der Eisenbahnzüge“ reiste seitdem alles, was Rang und Namen hat, von Filmstars über Könige und Politiker bis hin zum Adel. 2009 fuhr er zum letzten Mal. Eine Fahrt mit einem ähnlichen Zug ist für viele Menschen heute noch ein Traum.

Am Donnerstag ging dieser für ein paar Fahrgäste in Erfüllung, denn da startete ein neuer Luxuszug, der vom legendären Orient-Express inspiriert ist, in Moskau. Zum Abschied spielte ein russisch-französisches Orchester „Non, je ne regrette rien“ von Edith Piaf.

Samstagabend wird er in Nizza ankommen, nach seiner Fahrt durch Weißrussland, Polen, Tschechien, Österreich, Italien und Frankreich. Die günstigste Fahrt beginnt bei 306 Euro im Zweibett-Abteil und reicht bis zur Luxuskabine für über 1.200 Euro pro Person. Der Zug hat zwölf Waggons und zwei Speisewagen, die die Gäste mit edelsten Kreationen verwöhnen. Eine luxuriöse Fahrt mit besonderem Flair, auf der man einzigartige Eindrücke von Europa sammeln kann.

Das Steve McQueen Parfum

22. September 2010 Keine Kommentare
© Steve McQueen Perfumes

© Steve McQueen Perfumes

Inzwischen gibt es ja fast keinen Star mehr, der nicht seinen eigenen Duft in Form eines Pafums mit der Welt teilt. Generell handelt es sich dabei in den meisten Fällen jedoch um lebendige Stars wie Beyoncé Knowles oder Kylie Minogue.

Diese Woche kam jedoch ein Duft auf den Markt, der an eine wirkliche Legende erinnern soll. Er ist Hollywood-Legende Steve McQueen gewidmet, der 1980 im Alter von nur 50 Jahren verstarb. Das Parfum soll laut Hersteller so facettenreich wie der Schauspieler selbst sein. Die verschiedenen Komponenten sollen unterschiedliche Emotionen widerspiegeln.

Es enthält eine frische Note von Zitrone und grünem Apfel mit einem Hauch von Salbei, Zimt, Kardamom und Zedernholz. Das Steve McQueen Parfum soll der Auftakt für mehrere Duftwässerchen mit dem Namen des Stars sein.

Der erste Herrenduft ist ab jetzt für 190 Euro zu haben. So riechen also Legenden! ;-)

KategorienBeauty Tags: , ,

Edelbiere werden zum neuen Trend

20. September 2010 Keine Kommentare

Edelbier Carlsberg Vintage Nr. 3 by extravaganziDenkt man an edle und stilvolle Getränke werden die meisten wohl zunächst Wein, Whisky oder Champagner im Kopf haben. Bier gilt meist eher als bodenständiges Getränk, das man in allen Bevölkerungsschichten gut nebenher trinken kann. Doch immer mehr Brauereien wollen dem Gerstensaft auch einen Hauch von Luxus verleihen.

So halten Edelbiere immer mehr Einzug in die High Society. Diese Biere werden dabei nicht selten in Champagnerflaschen abgefüllt und reifen in der Flasche nach, so dass sie danach nicht mehr wie ein normales Bier schmecken, sondern eher wie ein Likör oder ein Whisky. Dementsprechend höher ist dann meist auch der Alkoholgehalt.

Dafür zahlt man dann auch um die 50 Euro die Flasche. Limitierte Edelbiere können aber auch schon mal 270 Euro pro Flasche kosten, wie zum Beispiel für das Carlsberg Vintage Nr. 3 auf dem Bild.

Rent a Villa?!

17. September 2010 Keine Kommentare
(c) by fewoanzeigen.de

Rent a Villa

Zugegeben – Paris, Provence, Côte d’Azur und Dordogne, aber auch Ïle de Ré – das alles klingt ungalublich einladend nicht wahr?
Aber die Wenigsten, die sich Luxus leisten können, wollen dort auch wirklich einen Großteil ihrer Zeit verbringen. Zum Glück gibt es auch in der Luxussparte schön länger den Trend der Ferienvillen.

Dabei mietet man mich zwangsläufig eine ganze Villa, es gibt auch Appartements und Ferienwohnung in Frankreich – also alles ganz nach Geschmack des Kunden und mit möglichst viel französischen Charme.

Wir finden diesen Trend wirklich ziemlich gut, denn so haben mehr Menschen mal die Möglichkeit, am selben Tisch zu speisen an dem vielleicht auch schonmal der Präsident der USA, die Prinzessin von Schweden oder andere prominente Zeitgenossen gefrühstückt haben.