Archiv

Archiv für Oktober, 2010

Eustatia Island: Statt Ferienhaus eine ganze Insel in der Karibik mieten

29. Oktober 2010 Keine Kommentare

Karibik by piqs, Sea-U Guest HouseSo manch einer von uns sehnt sich bei diesem kalten Herbstwetter wohl nach einem Urlaub in sonnigen Gefilden. Nicht wenige mieten sich gerne für diese Zeit ein Ferienhaus. Doch warum in ein kleines Häuschen ziehen, wenn man sich eine ganze Insel in der Karibik leisten kann?

Eustatia Island ist eine der wenigen Karibikinseln, die man alleine für sich und seine Gäste mieten kann. Diese liegt vor den Britischen Jungferninseln und überzeugt durch ihre einmalige Natur: Auf weitläufigen Wanderwegen erkundet man eine der größten Kokosnusspalmen-Plantagen der Karibik oder taucht entlang der Riffe zusammen mit Wasserschildkröten, etlichen Fischarten oder Rochen.

120 km² ist Eustatia Island groß und hat drei wunderschöne weiße Sandstrände. Bis zu 16 Gäste haben in den drei Anwesen, die sich auf der Insel befinden Platz: Sechs in der Villa auf der Bergkuppe und die restlichen zehn verteilen sich auf die zwei Strandhäuser. Auch wenn man nur ein Haus mietet, steht einem das gesamte Areal zur Verfügung, samt Personal, das einem alle Wünsche von den Augen abliest.

Neben einer Flotte von Yachten und Booten kann man alle möglichen Annehmlichkeiten wie Pools und kulinarische Highlights nutzen und genießen. Zwischen 37.000 und 63.000 Euro muss man dafür für eine Woche ausgeben.

Luxussender Luxe.tv ist insolvent

25. Oktober 2010 Keine Kommentare

Luxus by flickr, Shine 2010Es sollte eine luxuriöse Antwort auf Teleshopping- und Lifestyle-Sender sein, doch offenbar zahlte sich solch ein Konzept im Fernsehen nicht wirklich aus. So wurde nun bekannt, dass das luxemburgische Handelsregister bereits am 15. Oktober das Konkursverfahren des Luxussenders Luxe.tv eröffnet hat.

Bereits im August musste ein Großteil der Mitarbeiter entlassen werden. 2006 wurde er vom früheren RTL-Manager Jean Stock gegründet. Zu empfangen war Luxe.tv übe Astra. Thematisch hatte man sich vor allem auf hochpreisige Luxusprodukte und Urlaubsreisen spezialisiert.

Von Anfang an konnten aber nicht ausreichend Werbekunden gefunden werden, weshalb der Sender u.a. von Anfang an rote Zahlen schrieb. Nun ist er also vollkommen am Ende. Eigentlich hätte das klar sein müssen, denn die meisten, die sich Luxusartikel leisten können, wollen diese doch nicht im Teleshopping-Kanal kaufen!

KategorienGadgets Tags: , ,

Die Dream Symphony soll die größte Segelyacht der Welt werden

22. Oktober 2010 Keine Kommentare
Die legendäre Maltese Falcon

Die legendäre Maltese Falcon

Höher, schneller, weiter, dies ist auch ein Motto, das viele gerne auf ihre Yachten anwenden. Normale Luxusyachten reichen so manch gut Betuchtem nicht mehr aus, so dass man sich immer wieder auf die Suche nach neuen luxuriösen Standards und vor allem Rekorden macht. Aktuell ist der russische Milliardär Roman Abramovich mit der Eclipse im Besitz der größten Yacht.

Bald könnte er jedoch auf dem Gebiet der Segelyachten Konkurrenz bekommen, denn Sheikh Mohammed Bin Rashid Al-Maktoum aus Dubai hat beim türkischen Schiffsbauer Dream Ship Victory die bisher größte Segelyacht der Welt angefordert.

141 Meter soll die Dream Symphony lang werden, komplett aus Holz gemacht sein und über vier Masten verfügen. Für den Schiffsbauer eine echte Herausforderung, denn bisher war er eher auf kleinere Ausführungen spezialisiert.

Gut, dass man für das Projekt die Architekten Dykstra & Partnern und Ken Freivokh Design gewinnen konnte, denn sie zeigten schon bei der legendären Maltese Falcon ihr Können. Über weitere Details und natürlich den Preis schweigt man sich noch aus. Im nächsten Jahr soll der Bau der Dream Symphony begonnen werden.

KategorienSchiffe Tags: , ,

Original Geburtstagskuchen von John F. Kennedy kommt unter den Hammer

18. Oktober 2010 Keine Kommentare

John F. Kennedy by wiki, Cecil StoughtonEine Auktion, für all diejenigen, die wirklich schon alles haben: Neben etlichen Andenken an den legendären US-Präsidenten John F. Kennedy, wie zum Beispiel sein Schaukelstuhl oder eine goldenen Armbanduhr, die er während des Wahlkampfs trug, wird als Highlight der Heritage-Auktion am 17. November ein ganz besonderes „Schmankerl“ angeboten.

Nicht etwa seine Taschen oder sein Stuhl stehen ganz oben in der Beliebtheit der Bieter, sondern die Original-Kuchendekoration zu seinem Geburtstag am 29. Mai 1962. Diesen Kuchen, samt Präsidentensiegel in der Deko bekam er in der legendären Nacht überreicht, in der Marilyn Monroe ihr unvergessenes „Happy Birthday, Mr President“ ins Mikro hauchte.

Ein Detective rettete die Zuckerdekoration nach den Feierlichkeiten bevor sie in den Müll geworfen wurde und schenkte sie seiner Frau. Seitdem ist sie mit dem Paar mehrmals umgezogen und wurde fein-säuberlich im Wandschrank aufbewahrt. Inzwischen ist die Dame verwitwet und hat sich daher entschlossen die Dekoration des Geburtstagskuchens von J.F.K. versteigern zu lassen.

Experten schätzen dieses doch etwas skurrile Andenken auf mindestens 5.000 US-Dollar. Na dann…

Luxor World Time von Gresso: Handy und sechs Uhren in einem

15. Oktober 2010 1 Kommentar

Gresso Luxor World Time Luxus Handy by magnusVielleicht erinnert sich der eine oder andere noch daran, als man als Jetsetter die unterschiedlichen Zeiten vor Ort noch ausrechnen musste. ;-) Heute gibt es eine App dafür. Doch genau an diese Zeiten will nun der Luxus-Hersteller Gresso erinnern und bringt ein Handy auf den Markt, das eine kleine „altmodische“ Besonderheit aufweist.

Vorne sieht das Gerät aus wie ein besonders hochwertiges Handy auf der Rückseite jedoch befinden sich sechs Uhren, die man auf die unterschiedlichen Zeiten von zum Beispiel New York, London, Monaco oder Tokio einstellen kann. Besonders stilecht!

Das Handy selbst besteht aus keramikbeschichtetem Titan und auf der Rückseite wurde hochwertiges Leder verarbeitet. Ein weiteres Highlight sind die Tasten, denn diese bestehen aus Saphir-Kristallen, handpoliert, in die die Zahlen per Laser eingraviert wurden. So hat man beim Tippen insgesamt 32 Karat Kristall unter dem Finger.

Technisch für ein Luxus-Handy leider sehr durchschnittlich ausgestattet (850-MHz-Band fehlt zum Beispiel, Kamera nur 2 Megapixel, dafür ein sehr guter Akku), besticht das Luxor World Time vor allem durch seine besondere Optik und ist für alle Jetsetter mit Stil das Richtige.