Archiv

Archiv für Mai, 2011

Philipp Plein

23. Mai 2011 Keine Kommentare

Der 1978 in München geborene Philipp Plein zählt trotz seines jungen Alters zu den erfolgreichsten Designern Deutschlands. Seit etwa acht Jahren gilt er als Shootingstar in der internationalen Designerszene.
Seine Kunden können hierbei auf eine breite Vielfalt der von ihm angebotenen Produktpalette blicken. So findet man dort nicht nur Kleidungsstücke im ganz besonderen Stil, sondern auch Möbel, Schmuck, Gepäckstücke und Accessoires, letztere sowohl für für Menschen, als auch für dessen vierbeinige Begleiter.

Der hohe Standard an Qualität, in Zusammenkunft mit der Umsetzung des eleganten, einzigartigen Designs begeistert selbst prominente Kunden, wie z.B. Paris Hilton, David Beckham oder Russell Crowe.

In die schillernde Modewelt zog es Philipp Plein nicht von Anfang an. So begann er seinen beruflichen Werdegang zuerst mit einem Studium der Rechtswissenschaft, ehe das große Interesse in Kunst seitens seiner Eltern ihn dazu umleitete, exklusive Möbelstücke für seine Freunde und Familie zu designen. Nach dem diese aufgrund ihrer Individualität auch bei der Industrie schnell für Interesse sorgten, gründete er im Jahre 1998 das Unternehmen Philipp Plein, welches aus einer Home-Kollektion bestand. 6 Jahre später folgte die Street-Style Kollektion, welche Kleidungsstücke beinhaltete. Im Jahr 2006 erweiterte er seine Kollektionen erneut, eine Schmuck-Kollektion kam hinzu. Sein erstes eigenes Geschäft siedelte er in der Münchener Nobeldisco P1 an.

 

 

Fernseherfahrung sammelte Plein im Frühjahr 2011 mit seiner ProSieben-Show “Fashion & Fame”, dem deutschen Pendant der amerikanischen Show “Project Runway”, welche im Original von Topmodel Heidi Klum moderiert wird.

Als Hauptaugenmerk der Marke Philipp Plein zeichnen sich modebewusste Kunden, sowie Liebhaber erlesener und aussergewöhnlicher Accessoires ab. Auf Kundenwunsch fertigt man ebenfalls Unikate nach den indiviudellen Wünschen der jeweiligen Person an.

Mittlerweile verfügt Philipp Plein über drei verschiedene Modelinien. In seiner Classic-Kollektion bietet er Mode für den alltäglichen Gebrauch an, die dennoch über eine einzigartige Eleganz verfügen.
Die Couture-Kollektion steht für elegante Kleider für jeden Anlass, meistens garniert mit exquisiten Details wie z.B. Strasssteinchen oder Glitzerornamenten.
Wild und rockig ist das ausschlaggebende Markenzeichen seiner Fetish-Kollektion, welche sich vorwiegend an den glamourliebenden Partyfan richtet.

Kleidung von Philipp Plein steht für einen hohen Qualitätsstandard, kombiniert mit wildem und dominantem Flair, sowie einzigartigen Designs und einer großen Portion Sexappeal. Alles zusammen ergibt einen aussergewöhnlichen Stil, für den er von seinen Kunden geliebt wird.

KategorienFashion Tags: , ,

Luxus-Limousinen können auch sparsam im Verbrauch sein

16. Mai 2011 Keine Kommentare
cc by flickr/ M 93

cc by flickr/ M 93

Normalerweise haben Luxus-Limousinen den Ruf echte Spritfresser zu sein. Die Wochenzeitung „VDI Nachrichten“ wollte es genau wissen und hat sechs Oberklasse-Limousinen auf ihren Spritverbrauch hin getestet. Und siehe da, die meisten von ihnen haben sich durchaus sparsam fahren lassen.

Vier von sechs Limousinen mit starken Sechs- und Achtzylindermotoren blieben im Spirtverbrauch unter Zehn Liter auf 100 Kilometer. Testsieger war dabei der BMW 730d, der im reellen Straßenverkehr bei defensiver Fahrweise nur 7,4 Liter auf 100 Kilometer verbrauchte. Dies liegt nur 0,6 Liter über dem Normalverbrauch.

Ebenfalls sparsam waren der Audi A8 4.2 TDI mit 8,3 Litern und der VW Phaeton 3.0 TDI mit 8,4 Litern. Knapp über zehn Liter verbrauchten im Test der Porsche Panamera 4 und der Lexus LS 600 h.

KategorienAutos Tags: ,

Virgin Galactic: Eigenes Luxushotel zum Weltraum-Flughafen

10. Mai 2011 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ Myself488

cc by wikimedia/ Myself488

Wie die meisten wohl bereits wissen, will Sir Richard Branson mit seinem Unternehmen Virgin Galactic die Ära der kommerziellen Raumfahrt einläuten. Nach erfolgreichen Testflügen sollen bereits ab kommendem Jahr die ersten Passagiere zu einem kurzen Flug ins All abheben können. 200.000 Dollar kostet solch ein Spaß.

Der eigens dafür errichtete Weltraum-Flughafen liegt jedoch mitten in der Einöde von New Mexico. Daher macht man sich auch Sorgen um die Unterbringung der betuchten Weltraum-Touristen. Eigens dafür soll nun ein Luxushotel in der Nähe der Startbahn errichtet werden.

Dieses Hotel mit allen möglichen Annehmlichkeiten wird dann nicht nur den Passagieren offen stehen, sondern natürlich auch Fans von Reisen ins Weltall. Nähere Infos zu dem Projekt sind leider noch nicht bekannt.

Das sind die Trends für Luxus Handtaschen in 2011

8. Mai 2011 Keine Kommentare
Chloé Haley Tote Mouse

Chloé Haley Tote Mouse

Was gibt es schöneres für die Dame, zu jedem Outfit die richtige Handtasche zu besitzen und ist dazu noch ein bekanntes Modelabel darauf geflaggt, wird die Handtasche zu einem Luxus Gegenstand. Der Trend eine Luxus Handtasche zu kaufen ist durch die Medien wie Fernsehen und Zeitschriften katapultartig nach oben gegangen. Die Mode-Designer setzen unbedingt darauf, ihre Kreationen, in diesem Fall ihre Luxus-Damenhandtaschen von bekannten Schauspielern oder eben Leuten aus dem öffentlichen Leben präsentieren zu lassen. Eine bessere Werbung für ihre Mode gibt es nicht, dabei geht es nicht nur im Damenhandtaschen, das gilt für jeden Modeartikel, für jedes Accessoires. Schließlich möchte die Frau modisch auf dem neuesten Stand sein. Und wer zeigt das besser als Personen aus dem öffentlichen Leben.

Mode und das beinhaltet ja auch die Damenhandtaschen sind mittlerweile ein Geschäft geworden, das nicht mehr in Millionen sondern in Millarden gerechnet wird. Dass sich da selbstverständlich auch schwarze Schafe darunter mischen, ist nicht verwunderlich. Meist sind die Luxustaschen nur mit dem Label des Designers ausgezeichnet, was allerdings oft Nachahmer findet, sprich die Handtaschen werden gefälscht, manchmal so gut, dass sie fast nicht zu unterscheiden sind. Eine eingehende Prüfung von Leder und Nähten empfiehlt sich, denn ein Nachahmermodell ist bei weitem nicht so sorgfältig gearbeitet wie das Original.

Klassiker bei den Designer sind immer noch Louis Vuitton, Chanel, Versace, um nur einige zu nennen. Modelabels die Geschichte geschrieben haben, so edel und exclusiv wie ihre Luxus Damenhandtaschen. Der Trend im Sommer 2011 wie Cloè zeigt, in der Haley Tote Mouse Version, ein absoluter Sommerhit, zu tragen mit Jeans als auch mit eleganter Note. Immer noch aktuell ist die Rucksackversion. Die Farbpalette der Taschen reicht von kräftigen bis pastellfarbenen Tönen. Die Clutches, eine ganz elegante Damenhandtasche für den Abend in ganz ausgefallen Tönen wie z.B. lila oder in einem grasgrün. Mit einem unifarbenen kleinen Schwarzen, dazu die passenden Schuhe in der gleichen Farbe, absolut trendig. Wunderschöne Rottöne von rubin bis kirsche, für die Sommergarderobe wie gemacht. Auch hier mit den richtigen Accessoires getragen, der Renner.

Natürlich haben diese edlen Luxus Damenhandtaschen ihren Preis. Eine normal verdienende Frau müsste lange sparen, um so ein Teil ihr eigen nennen zu können. Aber in den angesagten Shops gibt es so große Preisnachlässe das man durchaus ein Schnäppchen machen kann. Aber auch im Bereich der eher sportlichen Taschen findet man mit Labels wie Lacoste oder Tommy Hilfiger schöne und noch halbwegs bezahlbare Modelle.

Pfingstrose, die neue Produktlinie von L’Occitane en Provence

5. Mai 2011 Keine Kommentare

Pünktlich zur Pfingstrosenzeit bringt L’Occitane en Provence ihre neue Produktlinie Pivoine Flora heraus, deren Name so viel wie Pfingstrose bedeutet.
Der blumig frische Duft und sinnliche Charakter dieser wunderschönen Pflanze spiegelt sich auch in den Produkten von Pivoine Flora wider.
Die Aufmachung der Fläschchen, Tuben und Töpfchen ist gemäß den typischen Farben der Pfingstrose in zartem Rosé und Weiß gehalten, was den frischen und weiblichen Charakter noch unterstreicht.

Die neue Beautylinie Pivoine Flora besteht aus Eau de Parfum, Eu de Toilette, Intense Roll-On Eau de Toilette, Körpercreme, Duschgel, Körpermilch, Handcreme und Seife.

Die Seife ist eine wunderschöne, betörend duftende Nachbildung einer Pfingstrose und fast zu schade zum Verbrauchen.

Die zart duftende Handcreme ist mit Karité-Butter angereichert und zieht sehr schnell ein. Sie macht die Haut weich und versorgt die Hände mit genügend Feuchtigkeit.

Ein Erlebnis für die Sinne ist die Körpermilch. Die flüssig leichte Creme zieht schnell ein und hinterlässt einen zarten, blumigen Duft auf der Haut.


Das Duschgel Pfingstrose reinigt die Haut sanft ohne den natürlichen Feuchtigkeitsgehalt der Haut anzugreifen. Das Gel verwandelt sich in einen zart duftenden Schaum so bald es mit Wasser in Berührung kommt.
Das Duschgel gibt es sowohl als kleine 75ml Flasche, als auch als 250ml Edition.

Die erfrischende Mixtur der Körpercreme Pfingstrose versorgt die Haut mit genügend Feuchtigkeit und macht sie zart und geschmeidig.

Das Parfum und das Eau de Toilette betören mit ihrem blumig frischen Duft gleichermaßen. Ein Hauch aufgesprüht auf die Haut, macht Lust auf Frühling, Sommer und gute Laune, von der auch andere Menschen angesteckt werden. Es verleiht eine positive Ausstrahlung und weckt die Lebensfreude.

Für alle, die es handlicher mögen, gibt es auch das Intense Roll-On Eau de Toilette im praktischen Handtaschenformat, um den Duft jederzeit auffrischen zu können.

Alle Neuheiten gibt es auch als wunderschöne Geschenkbox zu kaufen.

Neben den Neuheiten, gibt es auch verschiedene Make-up Produkte, die zur Pfingstrosen Linie gehören. Lidschatten, Lipgloss und Lippenstift enthalten ebenfalls zart duftende Pfingstrosenextrake, die die Haut beruhigen und ihnen einen sanften Schimmer verleihen.

L’Occitane en Procence ist mit Pfingstrose wieder einmal eine gewohnt qualitativ hochwertige Produktlinie gelungen, die an den Erfolg der bestehenden, wie beispielsweise Pflaumenblüte, Kirschblüte, Mandel-Apfel oder Orangenblüte, anknüpfen kann.