Home > Charity > Die Garden Tea Party bei den Windsors- Bei der Queen zum Tee

Die Garden Tea Party bei den Windsors- Bei der Queen zum Tee

Queen by wiki, NASAEs ist DAS gesellschaftliche Ereignis in Großbritannien. An drei Terminen im Juli lädt die Queen höchstpersönlich zum Tee und jeder, der etwas auf sich hält, hofft hier dabei zu sein.. Geladen werden jedes Mal aber nur die circa 8.000 Gäste, die sich auf irgendeine Weise um das Land verdient gemacht haben.

Das Zeremoniell ist immer das selbe, das war es schon zu Zeiten von Queen Victoria. Um 15 Uhr laufen alle Gäste quer durch den Buckingham Palace in den königlichen Garten. Schon allein deshalb ist es eine große Ehre, denn diesen Bereich darf normalerweise nur die königliche Familie betreten und von außen ist er nicht einsehbar.

Der Garten ist ein kleines Refugium und man soll sich der Natur gegenüber mit Respekt verhalten. So manch einer denkt noch mit Schrecken an den Faux-Pas von George W. Bush zurück, der es sich erdreistete im Jahr 2003 einfach direkt mit dem Hubschrauber auf dem royalen Rasen zu landen!

Um 16 Uhr kommt dann die Queen selbst und plaudert mit ein paar auserwählten Gästen. Alle haben sich dafür in einem Korridor aufgestellt. Danach macht man sich über das köstliche Buffet bestehend aus Tee, Sandwiches und Törtchen, alles natürlich vom Feinsten, her und ist natürlich entzückt, wenn die königliche Familie sich in seine Nähe begibt. Um 18 Uhr ist alles schon wieder vorbei. Ein Ereignis, von dem alle Briten träumen…

KategorienCharity Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks