Home > Schiffe > Dream Symphony: Größte Segelyacht der Welt für 2016 geplant

Dream Symphony: Größte Segelyacht der Welt für 2016 geplant

cc by geograph/ Ross

cc by geograph/ Ross

Vor ein paar Monaten berichteten wir an dieser Stelle bereits über die Pläne für den Bau der wohl größten Segelyacht der Welt. Sie soll ganze 88 Meter lang sein, über vier Masten verfügen und von den Architekten Dykstra & Partnern und Ken Freivokh Design gebaut werden, die auch schon für die legendäre Maltese Falcon verantwortlich waren.

Vor ein paar Tagen wurden nun endlich die konkreten Pläne für den Bau der sogenannten Dream Symphony vorgestellt. Sie wird komplett aus ausgewählten Tropenhölzern bestehen. Im Sommer dieses Jahres soll Baustart sein, so dass die Dream Symphony voraussichtlich ab dem Jahr 2016 über die Meere gleiten wird.

Aktuell ist die größte Segelyacht der Welt noch die EOS des deutschen Schiffsbauers Lürssen. Sie ist im Besitz von Medienmogul Barry Diller, der mit der Modedesignerin Christiane von Fürstenberg verheiratet ist. Auf Rang zwei bewegt sich die Athena von Royal Huisman, die dem Netscape-Milliardär James H. Clark gehört.

KategorienSchiffe Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks