Home > Immobilien > Hugh Hefner rettet Hollywood!

Hugh Hefner rettet Hollywood!

Hollywood by wiki, MinkelhofIm vorherigen Beitrag letzte Woche haben wir an dieser Stelle über das drohende Ende des berühmten Hollywood-Schriftzugs berichtet. Schon heute können wir an dieser Stelle ein gute Nachricht verkünden: Die Buchstaben wurden gerettet und zwar von niemand geringerem als Playboy-Gründer Hugh Hefner!

Der bisherige Eigentümer wollte den Schriftzug abreißen lassen um Platz für Luxusimmobilien zu machen. Doch das Symbol war wohl doch zu stark, dass sich sogar einige der potentiellen Luxus-Kunden, nämlich die Stars in Hollywood sich für den Erhalt einsetzten.

12,4 Millionen Dollar mussten bis Ende April ran: 3,1 Millionen kamen vom Staat Kalifornien, 6,9 Millionen kam von einer Initiative und der Rest stammt von etlichen Stars, wie u.a. Tom Hanks und Steven Spielberg. Die ausschlaggebende Spende am Ende war aber die von Hugh Hefner in Höhe von 900.000 Dollar. Ende gut, alles gut.

Der Schriftzug wurde 1923 aufgestellt, hieß zunächst „Hollywoodland“ und war ein Werbegag einer Maklerfirma, die Grundstücke auf diesem Gelände verkaufen wollten. Nach und nach wurden diese Buchstaben aber zum Kult und das Anhängsel „-land“ verschwand gegen Ende der 1940er. Seitdem ist es das Wahrzeichen der Traumfabrik.

KategorienImmobilien Tags: ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. 2. Mai 2010, 10:09 | #1