Home > Fashion > Jeans 2013: Styling-Ideen für Frühjahr und Sommer

Jeans 2013: Styling-Ideen für Frühjahr und Sommer

cc by public-domain-image / petr kratochvil

Vorbei die Zeiten, in denen sie einfach nur “dazugestylt” wurde. 2013 übernimmt die Jeans die Hauptrolle in Ihrem Outfit. Es versteht sich natürlich von selbst, dass eine solche Hauptdarstellerin mit passenden Tops und Shirts entsprechend in Szene gesetzt werden will. Hier finden Sie die wichtigsten Styling Tipps.

Eng, breit, bunt – die Jeanshose traut sich was

Von der Skinny-Röhre und der Boyfriend-Jeans über die bedruckten bis hin zu den farbigen, fast alle Jeansmodelle sind 2013 vertreten. Sogar die Schlaghose ist zurück.
Bei den Blautönen dominiert eindeutig ein dunkles Indigoblau, aber auch alle anderen Farben sind angesagt. Gerade bei Jeanshosen ist das Colour Blocking noch nicht vorüber, obwohl sich eine eindeutige Verschiebung hin zu Pastelltönen erkennen lässt.

Tops oder Shirts zur Jeans sind ihrem persönlichen Stil überlassen. Beides passt. Denim zu Denim kombinieren ist nicht nur wieder erlaubt, sondern auch wieder modern. Ob Mustermix oder Ton-in-Ton, im Vordergrund sollte unbedingt die Hose stehen.

Jacken und Blusen machen blau

Die Jeansjacke war lange Zeit verschwunden, umso dynamischer ist ihre Rückkehr. In ausgewaschenen Nuancen und in Anlehnung an den Chic der 80er, erobert sie die Laufstege zurück, während sie auch im Streetstyle wieder den Ton angibt.

Die Jeans-Hemdbluse, ausschließlich in der blauen Farbpalette gehalten, ist der eigentliche Star der Saison. Sie genießt, was Bequemlichkeit und Chic angeht, alle Vorzüge der Jeanshose, bietet sich im Gegensatz zu ihr aber auch für ein feminineres Styling an. Accessoires wie Ketten und Tücher stehen ihr besonders gut.

Das Cowboy-Image der vergangenen Jahre losgeworden, kann sie mittlerweile zu fast allem getragen werden, ob Blumenmuster, Streifen, kurzer Rock oder Shorts. Gekonnt kombiniert darf sie sogar mit ins Büro. Hier kommt es jedoch auf die Auswahl der richtigen Stoffstärke an. Ein feiner, glatter Denimstoff verleiht der Jeans Eleganz, während sie ein gröberer Stoff eher jugendlich wirken lässt.

Es ist Jeanszeit!

Dieses Jahr steht sie im Mittelpunkt, kommt in Farbe, als Hose, als Jacke oder als Bluse. Man suche sich das passende aus. Mindestens eine Jeans gehört in jeden Kleiderschrank. Keinem anderen Kleidungsstück gelingt es besser, Modebewusstsein mit Komfort zu verbinden und dabei seinen Trägerinnen dermaßen zu schmeicheln.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks