Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Accessoires’

Das sind die Trends für Luxus Handtaschen in 2011

8. Mai 2011 Keine Kommentare
Chloé Haley Tote Mouse

Chloé Haley Tote Mouse

Was gibt es schöneres für die Dame, zu jedem Outfit die richtige Handtasche zu besitzen und ist dazu noch ein bekanntes Modelabel darauf geflaggt, wird die Handtasche zu einem Luxus Gegenstand. Der Trend eine Luxus Handtasche zu kaufen ist durch die Medien wie Fernsehen und Zeitschriften katapultartig nach oben gegangen. Die Mode-Designer setzen unbedingt darauf, ihre Kreationen, in diesem Fall ihre Luxus-Damenhandtaschen von bekannten Schauspielern oder eben Leuten aus dem öffentlichen Leben präsentieren zu lassen. Eine bessere Werbung für ihre Mode gibt es nicht, dabei geht es nicht nur im Damenhandtaschen, das gilt für jeden Modeartikel, für jedes Accessoires. Schließlich möchte die Frau modisch auf dem neuesten Stand sein. Und wer zeigt das besser als Personen aus dem öffentlichen Leben.

Mode und das beinhaltet ja auch die Damenhandtaschen sind mittlerweile ein Geschäft geworden, das nicht mehr in Millionen sondern in Millarden gerechnet wird. Dass sich da selbstverständlich auch schwarze Schafe darunter mischen, ist nicht verwunderlich. Meist sind die Luxustaschen nur mit dem Label des Designers ausgezeichnet, was allerdings oft Nachahmer findet, sprich die Handtaschen werden gefälscht, manchmal so gut, dass sie fast nicht zu unterscheiden sind. Eine eingehende Prüfung von Leder und Nähten empfiehlt sich, denn ein Nachahmermodell ist bei weitem nicht so sorgfältig gearbeitet wie das Original.

Klassiker bei den Designer sind immer noch Louis Vuitton, Chanel, Versace, um nur einige zu nennen. Modelabels die Geschichte geschrieben haben, so edel und exclusiv wie ihre Luxus Damenhandtaschen. Der Trend im Sommer 2011 wie Cloè zeigt, in der Haley Tote Mouse Version, ein absoluter Sommerhit, zu tragen mit Jeans als auch mit eleganter Note. Immer noch aktuell ist die Rucksackversion. Die Farbpalette der Taschen reicht von kräftigen bis pastellfarbenen Tönen. Die Clutches, eine ganz elegante Damenhandtasche für den Abend in ganz ausgefallen Tönen wie z.B. lila oder in einem grasgrün. Mit einem unifarbenen kleinen Schwarzen, dazu die passenden Schuhe in der gleichen Farbe, absolut trendig. Wunderschöne Rottöne von rubin bis kirsche, für die Sommergarderobe wie gemacht. Auch hier mit den richtigen Accessoires getragen, der Renner.

Natürlich haben diese edlen Luxus Damenhandtaschen ihren Preis. Eine normal verdienende Frau müsste lange sparen, um so ein Teil ihr eigen nennen zu können. Aber in den angesagten Shops gibt es so große Preisnachlässe das man durchaus ein Schnäppchen machen kann. Aber auch im Bereich der eher sportlichen Taschen findet man mit Labels wie Lacoste oder Tommy Hilfiger schöne und noch halbwegs bezahlbare Modelle.

Die neuen bugatti SlimCases – Frühjahrsputz auch fürs Handy

5. April 2011 Keine Kommentare
© bugatti

© bugatti

Die beliebten SoftCases von bugatti für Handy und Smartphone gibt es nun in einer neuen Variante perfekt für den Frühling. Wir alle kennen die Probleme mit verschmierten oder leicht verkratzten Displays. Die Hüllen von bugatti schützen nicht nur das Handy vor weiteren Blessuren, sondern reinigen es gleichzeitig.

Das anschmiegsame SoftTouchNeopren putzt beim Reinstecken und Herausziehen des Geräts die Oberfläche und selbst strapazierte Touchscreen erstrahlen so in neuem Glanz. Im bugatti mobilecases Sortiment ist dies natürlich keine Neuheit, sondern eher ein viel geliebter Klassiker.

Doch passend zum Frühling kommen die Cases mit dem Mikrofaserfutter in frischen Farben und neuen Designs auf den Markt. Zu den zwei Klassikern in Schwarz gesellen sich die Farben Olive, Raspberry und Blueberry. Hinein passen Handys und Smartphones bis 4,3 Zoll. Erhältlich sind die neuen bugatti SlimCase SoftTouchNeopren ab jetzt im ausgewählten Fachhandel.

Lampen und Leuchten von Fontana Arte

1. März 2011 Keine Kommentare
Chandelier Pendelleuchte von Fontana Arte

Chandelier Pendelleuchte von Fontana Arte

Fontana Arte ist ein italienischer Lampenhersteller, der auf eine lange erfoglreiche Firmentradition zurück blicken kann. Das Angebot von Fontana Arte umfasst mittlerweile ein riesiges Angebot von verschiedenen Leuchten – daher findet ganz sicher jeder das richtige Design für sich, egal, um welches Modell es sich handeln soll. Die italienische Firma, die ihren Hauptsitz in Corsico bei Milano hat, bietet viele unterschiedliche Designerlampen, aber ebenso effektive Beleuchtungssysteme, die auch hohen Ansprüchen gerecht werden. Das Sortiment ist sowohl für private Anwender als auch für Büros oder Firmen geeignet. Fontana Arte glänzt damals wie heute durch verschiedene Auszeichnungen und Design Awards – somit ist dieser Hersteller die ideale Wahl, wenn man sich eine stilvolle, aber auch qualitativ hochwertige Lampe für sein Zuhause wünscht.

Die Designer von Fontana Arte Lampen achten daher nicht nur auf das Design, sondern legen viel Wert auf eine langlebige Qualität. Das Herstellungsverfahren ist besonders exakt und hochwertig. Regelmäßige Qualitätskontrollen sorgen dafür, dass Fontana Arte auch in Zukunft für edle Lampen steht.

Die Lampen des italienischen Hersteller Fontana Arte sind sehr individuelle Modelle, die sowohl für den EInsatz im Haus bzw. der Wohnung als auch für die Außenbeleuchtung, zum Beispiel an der Hauswand oder im Garten, eignen. Fontana Arte setzt auf Optik und Kreativität und erzielt damit nicht selten interessante Lichteffekte mit seinen vielen Modellen im Sortiment.

Alle Lampen sind technisch gut ausgestattet und auf dem neusten Stand sowie ergonomisch geformt. Eine leichte Handhabung wird ebenso garantiert wie natürlich eine Garantie auf jede Leuchte. Somit hat man als Käufer eine riesige Auswahl und macht ganz sicher nichts falsch mit einer schönen und edlen Leuchte von Fontana Arte.

Trends für die Sonnenbrillenmode 2011

20. Februar 2011 Keine Kommentare
Jil Sander Designerbrille

Jil Sander Designerbrille

Brillen entstanden als Sehhilfen, angefangen vom Monokel bis hin zu den heutigen modernen Brillen. Viele Jahrzehnte verpönt, besonders bei Frauen, entwickelte sich die Brille zu einem Accessoire, das man heute in der Mode nicht mehr weg denken kann. Brille tragen ist heute chic und bekannte Designer haben ihre Kreativität in die Gestaltung von Brillen investiert. Funktionalität und Chic prägen heute die Brillenmode. Alle Modetrends werden von Brillen begleitet. Natürlich gibt es auch viele, die lieber ohne Brille durchs Leben gehen und daher auf Kontaktlinsen setzen – ganze Online Shops, wie z.B. www.linsenpate.de haben sich inzwischen darauf spezialisiert. Aber gerade in dieser Saison sind Brillen wieder so angesagt, daß viele sogar Brillen mit normalen ungeschliffenen Gläsern tragen, also Leute, die aus medizinischer Sicht keine Brille benötigen.

 

Die neuen Brillentrends liegen in diesem Frühjahr/Sommer bei großen Brillen und sie erinnern fast ein wenig an die Brillen der 80ger Jahre. Immer sind es prominente Leute, die eine Brille in die Öffentlichkeit tragen. Luxusdesigner präsentieren auf ihren Modeschauen auch die aktuellen Brillentrends. So sind zum Beispiel Nerd-Brillen voll im Trend von Hollywood. Sie zeigen sich groß und auffällig aber auch schlichter. Aktuell im Trend der großen Brillen liegen auch Gestelle von Persol. Chanel sorgt mit Brillengestellen im Retro-Optik für einen angesagten Styl und Tom Ford bringt in diese Linie eher Modell mit klaren Formen.Für alle, die es nicht so auffällig mögen ist der Brillenstyl von Elle das richtige. Der Brillentrend in diesem Frühjahr/Sommer kommt mit Brillen, die sowohl dem klassischen als auch dem modernen Styl Ausdruck verleihen. Für Männer und Frauen ist eine Brille auch Ausdruck von Persönlichkeit und so wollen alle eine Designerbrille.

Das designen von Brillen ist die eine Sache, aber die Produktion der Kollektionen die andere. Daher arbeiten Designer mit Brillenherstellern zusammen, die Tradition, Rang und Namen haben. Stellvertretend kann man hier die Hersteller Rodenstock, Eschenbach Optik und Charmant nennen. Eschenbach Optik wurde 1913 in Nürnberg gegründet und hat heute Handelspartner in über 30 Länder, weltweit. Eschenbach Optik realisiert rund 40 % seines Absatzes auf dem deutschen Markt, der somit der Wichtigste ist. Brillen und Sonnenbrillen umfassen solche Marken wie Titanflex, Bogner und Brendel.

Rodenstock wurde 1877 gegründet und gehört zu den bekanntesten und führenden
Brillenherstellern. Er ist Marktführer bei Brillenfassungen und Gläsern. Bekannte Marken bei Rodenstock sind Porsche Design, Rodenstock-Brillen und Baldessarini Brillen.

Der dritte bekannte Hersteller ist Charmant, der 1956 gegründet wurde. Charmant vertreibt die bekannte Marke Esprit. Aber auch die bekannte Marke Puma Sonnenbrillen wird von Charmant vertrieben.

Die neue Frühjahr/Sommer Brillenkollektion ist also für jeden, der die Brille nicht nur als Sehhilfe benötigt, sonder vielmehr ein Accessoire für die neuen Modekollektionen sucht genau das, was anzuraten ist. Brille macht eben chic und liegt voll im Trend.

Gucci: Eigene Uhren- und Schmuckkollektion für die Grammys

3. Dezember 2010 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ Ya'akov

cc by wikimedia/ Ya'akov

Bald ist es wieder soweit und einer der begehrtesten Musikpreise der Welt wird vergeben. Jeder Musiker würde sich schon alleine über eine bloße Nominierung freuen. Die Recording Academy, die die Grammys veranstaltet arbeitet in diesem Jahr exklusiv mit Gucci zusammen.

In diesem Zusammenhang hat das Luxuslabel eine spezielle Uhren- und Schmuckkollektion für die Grammys entworfen. Die I-Gucci ist die erste Digitaluhr des Traditionshauses und überzeugt neben dem edlen und modernen Design vor allem durch seine Raffinesse:

Das Zifferblatt zeigt zeigt zwei Zeitzonen an. In Windeseile kann man jedoch von dieser digitalen Anzeige auf eine analoge umschalten, wo dann wie gewohnt zwei schlichte Zeiger die Ortszeit anzeigen.

Die Schmuckkollektion ist aus Sterlingsilber und eine Neuinterpretation der berühmten Gucci Dog Tag Halskette. Es gibt die Grammy Special Edition in vier Varianten zum Beispiel mit Diamanten. Auf einem Globus aus 750/000 Gold ist das berühmte Grammophon, das Symbol der Grammys, eingraviert. Das Gucci Logo darf natürlich dezent nicht fehlen.

KategorienAccessoires Tags: , , ,