Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Fashion’

Animalier Eyewear: Naomi Campbell präsentiert die neuen Sonnenbrillen von D&G

10. März 2011 Keine Kommentare

Wenn man von einem Star in der Modewelt sprechen kann, dann ist das mit Fug und Recht Naomi Campbell. Seit über 25 Jahren ist sie aus dem Modebiz gar nicht mehr wegzudenken. Ob es nun an ihren Augen oder an ihrem Gang liegt, von vielen wird Naomi als die Raubkatze der Modewelt bezeichnet.

So sehen dies auch Dolce & Gabbana, die Naomi Campbell als aktuelles Gesicht ihrer neuen Sonnenbrillen-Kollektion gewinnen konnten. Passenderweise nennt sich diese „Animalier Eyewear“. Das Supermodel posierte dafür unter anderem in einem Leo-Body, wobei sich die für D&G typischen Leo-Prints durch die gesamte Kollektion ziehen.

Drei unterschiedliche Modelle wird diese umfassen: Eine Piloten-Brille, eine XL-Brille im 60s-Style und eine in runder Form im bunten Animal-Look. In dem folgenden Teaser, der seit ein paar Tagen durch das Netz schwirrt, kann man schon mal einen kleinen Einblick erhaschen:

Secondglam: Luxuriöse Designermode Second Hand shoppen

3. März 2011 4 Kommentare
Bild: Screenshot Secondglam.com

Bild: Screenshot Secondglam.com

Die Zeiten, in denen Second Hand Läden ein eher schmuddeliges Image hatten, sind lange vorbei. Heutzutage ist Vintage und Second Hand sogar ein absolutes Must für alle Fashion-Victims. So erreichte uns in diesen Tagen ein kleiner Luxus-Shopping-Tipp vom internationalen Model Sussan Zeck.

Sie wies uns auf die Seite secondglam.com hin, dem „weltweit ersten Secondhand Online Shop dieser Art“. Die neue Internetplattform bietet Fashion-Süchtigen die Möglichkeit Luxus-Mode Second Hand zu erwerben, aber auch zu verkaufen. Je nachdem was eingestellt wird, findet man hier alle großen Marken wie Lanvin, Boss, Chanel oder Dior und das sowohl für Frauen, Männer und Kinder.

Alle Luxusshopper können auf Secondglam ganz in Ruhe nach besonderen Stücken suchen und finden dabei neben Kleidungsstücken auch Accessoires und sogar Hochzeitsmode. Also, ein wahres virtuelles Paradies für alle Modebegeisterten und Fans schöner Dessous. Auch Sussan Zeck gehört eindeutig dazu:“Mir macht das Online Shoppen zunehmend mehr Spass als in überfüllten Boutiquen und Secondglam trägt dazu wesentlich bei.” Also, einfach mal bei Secondglam vorbeischauen.

Trends für die Sonnenbrillenmode 2011

20. Februar 2011 Keine Kommentare
Jil Sander Designerbrille

Jil Sander Designerbrille

Brillen entstanden als Sehhilfen, angefangen vom Monokel bis hin zu den heutigen modernen Brillen. Viele Jahrzehnte verpönt, besonders bei Frauen, entwickelte sich die Brille zu einem Accessoire, das man heute in der Mode nicht mehr weg denken kann. Brille tragen ist heute chic und bekannte Designer haben ihre Kreativität in die Gestaltung von Brillen investiert. Funktionalität und Chic prägen heute die Brillenmode. Alle Modetrends werden von Brillen begleitet. Natürlich gibt es auch viele, die lieber ohne Brille durchs Leben gehen und daher auf Kontaktlinsen setzen – ganze Online Shops, wie z.B. www.linsenpate.de haben sich inzwischen darauf spezialisiert. Aber gerade in dieser Saison sind Brillen wieder so angesagt, daß viele sogar Brillen mit normalen ungeschliffenen Gläsern tragen, also Leute, die aus medizinischer Sicht keine Brille benötigen.

 

Die neuen Brillentrends liegen in diesem Frühjahr/Sommer bei großen Brillen und sie erinnern fast ein wenig an die Brillen der 80ger Jahre. Immer sind es prominente Leute, die eine Brille in die Öffentlichkeit tragen. Luxusdesigner präsentieren auf ihren Modeschauen auch die aktuellen Brillentrends. So sind zum Beispiel Nerd-Brillen voll im Trend von Hollywood. Sie zeigen sich groß und auffällig aber auch schlichter. Aktuell im Trend der großen Brillen liegen auch Gestelle von Persol. Chanel sorgt mit Brillengestellen im Retro-Optik für einen angesagten Styl und Tom Ford bringt in diese Linie eher Modell mit klaren Formen.Für alle, die es nicht so auffällig mögen ist der Brillenstyl von Elle das richtige. Der Brillentrend in diesem Frühjahr/Sommer kommt mit Brillen, die sowohl dem klassischen als auch dem modernen Styl Ausdruck verleihen. Für Männer und Frauen ist eine Brille auch Ausdruck von Persönlichkeit und so wollen alle eine Designerbrille.

Das designen von Brillen ist die eine Sache, aber die Produktion der Kollektionen die andere. Daher arbeiten Designer mit Brillenherstellern zusammen, die Tradition, Rang und Namen haben. Stellvertretend kann man hier die Hersteller Rodenstock, Eschenbach Optik und Charmant nennen. Eschenbach Optik wurde 1913 in Nürnberg gegründet und hat heute Handelspartner in über 30 Länder, weltweit. Eschenbach Optik realisiert rund 40 % seines Absatzes auf dem deutschen Markt, der somit der Wichtigste ist. Brillen und Sonnenbrillen umfassen solche Marken wie Titanflex, Bogner und Brendel.

Rodenstock wurde 1877 gegründet und gehört zu den bekanntesten und führenden
Brillenherstellern. Er ist Marktführer bei Brillenfassungen und Gläsern. Bekannte Marken bei Rodenstock sind Porsche Design, Rodenstock-Brillen und Baldessarini Brillen.

Der dritte bekannte Hersteller ist Charmant, der 1956 gegründet wurde. Charmant vertreibt die bekannte Marke Esprit. Aber auch die bekannte Marke Puma Sonnenbrillen wird von Charmant vertrieben.

Die neue Frühjahr/Sommer Brillenkollektion ist also für jeden, der die Brille nicht nur als Sehhilfe benötigt, sonder vielmehr ein Accessoire für die neuen Modekollektionen sucht genau das, was anzuraten ist. Brille macht eben chic und liegt voll im Trend.

Blogwatch 2/11 – Paris Hilton, Schokolade und Ski

18. Februar 2011 Keine Kommentare
cc by flickr/ eny-one

cc by flickr/ eny-one

Ab heute präsentieren wir regelmäßig kleine, feine und vor allem edle Fundstücke, auf die wir beim Surfen im Netz gestoßen sind und die wir unseren Lesern natürlich nicht vorenthalten wollen. Wer in diesen Tagen schnell auf den Pisten dieser Welt unterwegs sein will, könnte sich vielleicht für die Audi Carbon Ski interessieren, die der Luxist vorstellt.

So manch einer hat es dann doch lieber wärmer. Worldwide Luxus berichtet über Luxusimmobilien auf Mallorca. Wer vom Valentintstag immer noch nicht genug Schokolade gegessen hat, wird diese feine Auswahl lieben, die man bei den Kollegen von blavish findet.

Ach ja, und das ewige Luxus-Girl Paris Hilton feiert diese Tage ihren 30. Geburtstag. Luxuo zeigt den heißen Flitzer, den sie von ihrem Freund geschenkt bekommen hat.

Designerschuhe – Schuhtrends Frühling-Sommer 2011

17. Februar 2011 Keine Kommentare
Designerschuhe

Designerschuhe

Auch in diesem Jahr ist bei den aktuellen Schuh-Trends wieder Vielfalt angesagt, sowohl bei den Farben als auch bei den Modellen.

 

Aktuelle Farben und Materialien
Die Farb-Palette bewegt sich zwischen zartem Romantik- bis hin zum kräftigen Nature-Look. Die Skala reicht von sonnengebleichten, pastelligen Nuancen über den Dauerbrenner Schwarz-Weiß bis hin zu satten Holz- und Lederfarben. Besonders hip wirken Schuhe mit farblich abgesetzter Sohle. Blumige Sommerfarben wie Rot, Orange, Pink oder Gelb und natürlich die absolute Trendfarbe Blau versprühen gute Laune.
Glänzende und superedle Materialien, jede Menge Verzierungen und Bling Bling bringen einen Hauch von Luxus an die Füße. Dem Gegenüber steht Workware – staubiges Finish, natürlich gegerbtes Leder oder auch Hingucker, die an verschmierte Dreckspuren erinnern. Des weiteren rocken Schuhe mit Nieten und Ösen um die Wette.

Modellvielfalt
Hochfrontpumps, Ankleboots werden zu kürzeren oder gekrempelten Hosen, zu Shorts und kniekurzen Kleidern getragen.
Peeptoes werden in allen nur denkbaren Ausführungen und Materialien angeboten – ob als sexy High Heels, hohen Plateaus oder auf flachen Sohlen.
Zarte Riemchen bei schlichten, ultraflachen Sandalen umhüllen die Füße wie ein Hauch von Nichts.
Die neuen Espadrilles mit den trendigen Keilsohlen in Jute- oder Hanfoptik lassen einen potenziellen Topseller erwarten.
Lässige Clogs aus kernigem Leder, extreme Clogs mit Nieten für Großstadt-Amazonen, en vogue Clogs im Marine-Look oder Sandalen in Nudetönen – da ist für jeden Kleidungsstil etwas dabei. Luftige Sommerkleider, stylische Boyfriend Jeans oder leichte Chinohosen.
Perforationen, Mesh- und Gitterdessins machen aus Sneakern und Edelsneakern angenehm zu tragende Leichtgewichte.
Bei Ballerinas darf es opulent zugehen. Ausgefallene Muster, knallige Farben und Verzierungen sind angesagt. Auch gibt es die sogenannten Mokassin-Ballerinas auf extradünnen Sohlen.
Mokassins in kräftigen Sommerfarben werden zu wahren Eyecatchern, die im Zusammenspiel mit Basictönen aufregende Akzente setzen. Oder alternativ in sanften Farben, modisch auch mal mit kleinem Absatz, passt dieser allseits beliebte Schuh-Klassiker zur neuen sportlich femininen Sommermode.
Ob es Designerschuhe werden oder man doch lieber im preiswerteren Sortiment von Esprit, Gabor oder Tamaris Schuhe kaufen möchte, bleibt jedem Selbst überlassen. Die großen Themen der Saison ziehen sich von Luxus bis Low Budget durch.