Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Immobilien’

Monaco baut eines der teuersten Wohnmobile der Welt

22. Juli 2012 1 Kommentar

cc by geograph.co.uk / John Carver

Wer sich auf einem Campingplatz befindet, der wird dort häufig günstige Zelte, selbstaufbauende Zelte, Wohnwagen und oft sogar nur Schlafsäcke und Iso-Matten vorfinden. Viele wollen dabei ein Wohnmobil mieten und andere kaufen sich ein Wohnmobil. Dabei gibt es natürlich Standardmodelle, es gibt aber auch Wohnmobile, die fast so viel wie ein Haus kosten und diesem auch kaum nachstehen.

Die Firma Monaco baut das Mega-Wohnmobil

Einer der exklusivsten Luxuswohnwagen wird von der US-Firma Monaco produziert. Der gesamte nur erdenkliche Luxus wird in dem Wohnmobil mit 16 Metern Länge und einem Gewicht von 17 Tonnen geboten. Die Seitentür gehört zu den besonderen Highlights, denn diese kann von dem Bett aus geöffnet werden. Durch eine integrierte Kamera ist sichtbar, wer sich vor der Türe befindet. Eine Trittstufe fährt automatisch aus, wenn die Türe geöffnet wird. Ein voll gefliester Fußboden befindet sich dann in dem Innenraum. Dabei gibt es eine Innenraumklimatisierung, die mehrfach regelbar ist. Für die ideale Wohlfühlatmosphäre kann die Decken oder Fußbodenheizung verwendet werden, oder die Klimaanlage wird eingeschaltet.

Das Interieur

Ein Hingucker ist die geräume Küche und es gibt Kirschbaumholz im Innenraum. In der noblen Küche befinden sich eine Spülmaschine, eine Eiswürfelmaschine und ein Kühlschrank. Zum Verweilen lädt im Wohnzimmer ein Ledersofa ein. Außerdem sind in diesem Preissegment die Satellitenanlage, der DVD-Player und ein Flatscreen Fernseher selbstverständlich. In dem schmalen Wohnmobil ist dieser ganze Luxus kaum möglich und deshalb lassen sich die Seitenteile ausfahren und der Innenraum wird auf etwa dreißig Quadratmeter erweitert.

Die technischen Daten

Bei dem Luxuswohnwagen kostet die Standardausführung ab 350.000 Dollar. Je nach Ausstattungsmerkmale kann der Preis noch variieren. Der Hersteller geht auf Kundenwünsche ein und es kann auch noch eine Garage für einen Smart integriert werden. Der Motor kann zwischen 300 und 650 PS haben und 600 Liter umfasst der Treibstofftank.

Justin Bieber: Luxusvilla zum 18. Geburtstag

6. März 2012 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ Daniel Ogren

cc by wikimedia/ Daniel Ogren

Dass ein Teenie-Star wie Justin Bieber keine Geldsorgen hat, ist wohl sicher. So machte er sich zu seinem 18. Geburtstag gleich mal selbst ein paar Geschenke. Zum einen leistete er sich einen Luxuswagen und dann noch eine eigene Villa für acht Millionen Dollar in den Hollywood Hills. Das Haus verfügt über alle nur erdenklichen Annehmlichkeiten. Durch viel Glas hat man einen spektakulären Blick über die Umgebung.

Fünf Schlafzimmer, acht Bäder, ein Privatkino, zwei Konferenzräume und einen ausgedehnten Spa-Bereich erwarten den Jungspund. Ausbreiten kann sich Justin Bieber Medienangaben zufolge auf 8.700 Quadratmetern und einen atemberaubenden Blick über die Berge Hollywoods und den Hollywood Lake genießen.

Ein bisschen Geduld muss der Sänger jedoch noch haben, bis er sein neues Heim beziehen kann, denn noch wohnt Ashton Kutcher in dem Haus. Er hatte es für 38.000 Euro im Monat nach der Trennung von Demi Moore gemietet und will nun offenbar wieder in ein anderes Haus ziehen.

Artemide Designlampen

22. Februar 2012 Keine Kommentare
Artemide Lampen

Artemide Lampen - flickr/SOCIALisBETTER

Das Licht ist seit je her von immenser Bedeutung für den Menschen. Es ist ein Kulturgut, dessen Erzeugung durch Elektrizität einen Meilenstein in der Geschichte des Menschen darstellt. Deshalb hat das italienische Designerlabel Artemide auch nicht umsonst diesen faszinierenden Stoff in den Fokus seiner Arbeit gerückt.

 

Im Artemide Onlineshop können Designinteressierte die Stücke der aktuellen Kollektion bewundern und geraten nicht selten ins staunen. Der klar konturierte Minimalismus dieser erlsenen Stücke setzt in Sachen Leuchtendesign neue Maßsstäbe. Nach dem Motto Klasse statt Masse scheinen bei Artemide intelligente Schöpfer mit immer neuen Ideen aufzuwarten. Im Artemide Onlineshop manifestiert sich das ganze Talent des Hauses, das unter seinem Dach schon viele namhafte Designer beschäftigt hat.

Ganz egal ob Sie eine neue Beleuchtung für Ihr Wohnzimmer suchen oder einfach gerne Ihr Büro umgestalten wollen, bei Artemide finden sie echte Allrounder, die sich in jedem Ambiente gekonnt in Szene setzen lassen. Sie bestimmen die Kulisse und Artemide liefert Ihnen den Star. Wer das Schöne liebt und sich gerne mit ästhetischen Dingen umgibt, der wird im Artemide Onlineshop sein Herz erwärmen können. Manche Stücke des täglichen Lebens müssen einfach eine gewisse Wertigkeit kommunizieren, denn Sie leben ja immer hin damit.

Auch auf dem deutschen Markt sind die Produkte von Artemide jetzt vertreten und schenken auch der Bundesrepublik ein neues Lichtempfinden. Artemide ist schöner als die Sonne.

Kelly Family: Ärger um Schloss geht weiter

31. Januar 2012 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ Tohma

cc by wikimedia/ Tohma

Die Kelly Family war in den 90er Jahren extrem erfolgreich. Bald wurde das Hausboot, auf dem sie lebten gegen ein Schloss eingetauscht. 1998 zog die Familie ins Schloss Gymnich in Brühl bei Köln. Heute gehen die Geschwister getrennte Wege. Während die einen sich im Showbiz halten, haben sich die anderen aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Schloss Gymnich steht seit Jahren leer, da sich die insgesamt zwölf Geschwister nicht einigen können.

Alleine die Betriebskosten des herrschaftlichen Anwesens verschlingen jedes Jahr über 100.000 Euro. Dies hat dazu geführt, das inzwischen 1,5 Millionen Euro Schulden angelaufen sind, die wohl einige der Geschwister begleichen könnten, jedoch gibt es hier wieder laut Medienberichten keine Einigung. Joey Kelly hatte daher darauf gedrängt, dass die Luxusimmobilie versteigert werde. Er selbst bot dafür 1,7 Millionen Euro.

Am Ende war er jedoch der einzige Bieter und der Ärger geht weiter, da der Zuschlag erst ab einem Betrag von gut 2,6 Millionen Euro gegeben wird. Aktuell schätzen Experten die Immobilie auf einen Verkehrswert von 5,3 Millionen Euro. Die größten Probleme beim Verkauf sind, dass das Schloss, das übrigens einst als Gästehaus der Bundesregierung genutzt wurde, in keinem guten Zustand ist und dass es unter Denkmalschutz steht. Daher finden sich offenbar keine Investoren, da der Denkmalschutz die gewerbliche Nutzung schwierig macht. Die Stadt würde es am liebsten der Öffentlichkeit wieder zugänglich machen, jedoch geht dies eben nicht ohne Investoren…

Rihanna wird Luxusvilla nicht los

15. November 2011 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ dephisticate

cc by wikimedia/ dephisticate

Auch ein Popstar wie Rihanna muss sich in seinem Leben mit mehr oder weniger profanen Problemen auseinandersetzen. Vor gut zwei Jahren hatte sie sich in Beverly Hills eine Luxusvilla gekauft. Damals zahlte sie für das Anwesen mit acht Schlafzimmern und zehn Badezimmern 6,9 Millionen Dollar. Seitdem hat sie mit der Villa jedoch nur Ärger.

Im Januar 2010 wurde das Haus nach starken Regenfällen überflutet und die Wasserschäden wurden offenbar bis jetzt noch nicht richtig behoben. Daher will die 23- Jährige das Haus nun für nur noch 4,5 Millionen Dollar loswerden, doch auch hier wird es schwierig, denn der Zustand wird als stark renovierungsbedürftig beschrieben.

Rihanna selbst lässt die Mängel natürlich nicht auf sich sitzen und führt inzwischen Prozesse gegen die Voreigentümerin, die ihr einige Dinge verschwiegen haben soll, sowie gegen den Bauinspektor und die Immobilenfirma.