Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Immobilien’

Alec Baldwin: Neue Luxus-Wohnung in New York

25. Oktober 2011 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ Joella Marano

cc by wikimedia/ Joella Marano

Der Hollywoodstar Alec Baldwin braucht offenbar eine räumliche Veränderung. So wurde nun bekannt, dass er seine Wohnung in Manhattan verkaufen will und dafür lieber in den südlichen Teil von New York zieht.

Die Wohnung, die Baldwin loswerden möchte, liegt direkt am Central Park. Vier Zimmer verteilen sich dabei auf zwei Stockwerke. Der Schauspieler bezahlte für die Immobilie einst 12,5 Millionen Dollar. Nun ist sie für 9,5 Millionen zu haben.

11,7 Millionen US-Dollar zahlt Alec Baldwin für seine neue Bleibe und auch die kann sich in Sachen Luxus natürlich sehen lassen: Das Penthouse liegt in der Nähe der Elite-Universität NYU und wurde aufwendig renoviert. Das Gebäude stammt aus dem Jahr 1929. Aktuell macht sich der Hollywoodstar übrigens für die „Occupy Wall Street“-Bewegung stark.

Santa Barbara: Luxusvilla von Michael Bay wird verkauft

13. September 2011 Keine Kommentare

Wer 6,8 Millionen US-Dollar anlegen und in das Haus eines echten Erfolgs-Regisseurs ziehen möchte, der hat aktuell die Gelegenheit dazu: Michael Bay, der für Filme wie „Bad Boys“, „Pearl Harbor“ oder „Transformers“ verantwortlich ist, verkauft sein Anwesen im kaliformischen Santa Barbara.

In der Luxusvilla mit einer Wohnfläche von gut 500 Quadratmetern ist einem absolute Privatsphäre garantiert, nicht nur, dass es über einen zugangsbeschränkten Eingang verfügt, sondern es ist auch von einem dicht bewachsenen Garten mit reicher Flora umgeben. Es fügt sich so ideal in die wunderschöne Landschaft ein und bietet einen atemberaubenden Blick aufs Meer.

Durch die vielen Fenster und die Glasdecke ist das Haus sehr freundlich und hell. Vier große Schlafzimmer, sechs Badezimmer und ein Gästehaus bieten ausreichend Platz. Ein Pool darf natürlich nicht fehlen. Die Wände sind teilweise von französischen Künstlern gestaltet und in der Küche ist Carrara Marmor verarbeitet. Insgesamt wurden nur sehr hochwertige Materialien und Gerätschaften verbaut. Eindeutig ein Ort zum Wohlfühlen!

Necker Island: Brand auf Richard Bransons Luxusinsel

23. August 2011 Keine Kommentare

Die privaten Inseln von Milliardär Sir Richard Branson gehören mit zu den luxuriösesten Domizilen der Welt. Necker Island ist wohl die bekannteste von ihnen. Branson lebt dort selbst mit seiner Familie, vermietet sie aber auch an gut betuchte Gäste, wobei sich in der Regel nur maximal 28 Personen (exklusive Personal, das gut 60 Personen umfasst) auf der Privatinsel aufhalten dürfen.

Doch auch solch ein Paradies ist leider vor Unglücken nicht gefeit. Anfang dieser Woche schlug ein Blitz in das Haupthaus von Necker Island ein. Das Haus samt Bransons Büro brannte vollkommen ab. Zu dem Zeitpunkt befanden sich gut 20 Personen auf der Insel, darunter auch die Hollywood-Schauspielerin Kate Winslet mit ihren Kindern und Richard Bransons Mutter und Tochter.

Verletzt wurde jedoch zum Glück niemand und alle kamen mit einem Schrecken davon. Branson beklagt nun viele persönliche Erinnerungsstücke wie zahlreiche Fotos. Nach eigenen Angaben wolle man das Haus so schnell wie möglich wieder aufbauen, damit auch wieder Gäste die Insel besuchen können. Diese können dann wieder die zwei Privatstrände, die Pools, Tennisplätze, das atemberaubende Ambiente und natürlich das köstliche Essen genießen.

Das eigene Luxus-Baumhaus

9. August 2011 Keine Kommentare
cc by flickr/ emdot

cc by flickr/ emdot

Schon als Kind träumten wohl die meisten von uns von einem eigenen Baumhaus, das man am besten noch gut „bewohnen“ kann. So ist es wohl kein Wunder, dass sich in den letzten Jahren immer mehr Architekten diesem Thema widmeten und sogar Erwachsene ohne Kinder sich diesen persönlichen und besonderen Rückzugsort leisten.

Man muss nicht immer selbst Hand anlegen. Baumhäuser gibt es inzwischen in fertigen Einzelteilen zu kaufen, die man einfach zusammenbauen lässt. Voraussetzung ist dabei natürlich der geeignete Baum, wobei auch dies mit genügend Kleingeld kein Ding der Unmöglichkeit ist.

Ein wirklich gutes und stabiles Baumhaus ist eine Form von Luxus für Jung und Alt. Kinder bekommen dazu noch eine Rutsche, eine Kletterwand und ähnliche Extras und Erwachsene statten ihr eigenes Baumhaus einfach mit wunderschönen Lounge-Möbeln aus. So lassen sich doch ganz spezielle romantische Nächte im eigenen Garten verbringen…

KategorienImmobilien Tags: , , ,

London: Ein Parkplatz für 220.000 Euro!

5. Juli 2011 Keine Kommentare
cc by flickr/ nikoretro

cc by flickr/ nikoretro

Londons Viertel Knightsbridge gehört zu den exklusivsten Nachbarschaften der Welt. Hier befindet sich die teuerste Wohnung der Welt und Größen wie der russische Milliardär Roman Abramowitsch hat hier ebenso einen Wohnsitz wie Formel-1-Chef Bernie Ecclestone. Klar, dass Immobilienmakler und Co. ihren Kunden alle Wünsche erfüllen.

So fädelte die Immobilien-Abteilung des Luxus-Kaufhauses Harrods nun einen ganz besonderen Deal ein. Ein Anwohner, der unbekannt bleiben möchte, hatte sich dermaßen über die Parkplatzsituation in Knightsbridge aufgeregt, dass er quasi beschloss, seine Parkgebühren für neun Jahre im Voraus zu bezahlen.

Der Stellplatz, der nicht mehr als 400 Meter von seiner Wohnung entfernt sein darf, war ihm umgerechnet 220.000 Euro wert. Neun Jahre kann er dafür nun „umsonst“ in einer Gegend parken, wo dies kaum möglich ist. Jedes weitere Jahr kostet 790 Euro. Nun ja, umgerechnet zahlt er so nicht einmal drei Euro die Stunde fürs Parken, also war das vielleicht doch ein Schnäppchen?! ;-)