Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Uhren & Schmuck’

Rolex Sky-Dweller – eine Uhr für Weltreisende

30. Dezember 2012 Keine Kommentare
Die Rolex Sky-Dweller ist eine absolute Top-Uhr von einer einzigartigen Spitzenqualität. Diese Uhr ist ein Must have für jeden Weltreisenden. Die Uhr vereint eine weitere Zonenzeit mit einem Jahreskalendermechanismus. Bei der Herstellung der Rolex Sky-Dweller wurde insbesondere darauf geachtet, dass die Uhr einfach zu bedienen ist. Der Besitzer einer Sky-Dweller muss sich erst daran gewöhnen, aber nach einiger Zeit wird ihm das Ablesen der Uhrzeit und des Datums leicht fallen. Ein kleines schwarzes Rechteck über einer Ziffer zeigt den aktuellen Monat an. Ist dieses Rechteck über der VIII, dann haben wir den Monat August. Ist es über der IX, dann haben wir den Monat September usw. Clever ist aber auch die Funktionsweise der Tagesanzeige. Diese Anzeige unterscheidet automatisch zwischen Monaten, die 30 oder 31 Tage haben. Nur einmal im Jahr, am 1. März, muss diese Tagesanzeige angepasst werden, da der Februar nur 28 bzw. 29 Tage hat.

Wenn die Ortszeit abgelesen wird, dann kann der Besitzer auch gleichzeitig die zweite Zonenzeit ablesen. Dafür drehen sich innerhalb der römischen Ziffern normale Zahlen im Kreis. Ein kleines rotes Dreieck, das direkt unter dem Rolex-Logo im Ziffernblatt zu finden ist, zeigt auf eine Zahl, die gleichbedeutend mit der zweiten Zonenzeit ist. Welche Zonenzeit hier angezeigt werden soll, kann der Besitzer selbst bestimmen. Die Rolex Sky-Dweller, die Sie hier kaufen können, hat einen ganz entscheidenden Vorteil, sie können alles auf einen Blick sehen. Weder eine zusätzliche Monatsanzeige noch ein weiterer Stundenanzeiger stören das Erscheinungsbild dieser gewohnt nüchternen Rolex Uhr. Mit der Rolex-„Ring-Command-Lünette“ können Sie einfach die verschiedenen Einstellungen vornehmen. Dafür muss die „Ring-Command-Lünette“ gegen den Uhrzeigersinn in drei verschiedene Positionen gedreht werden, damit Sie die Funktionen Lokalzeit, Datum und zweite Zonenzeit einstellen können.

Schmuck war gestern – Die teuersten Diamant-Produkte der Welt

1. April 2012 Keine Kommentare

cc by flickr / Swamibu

„Diamonds are a girl‘s best friend“ – das wusste 1953 schon Marylin Monroe. Wobei allerdings anzunehmen ist, dass zu jener Zeit noch von Diamanten in Form von Schmuck die Rede war. Fast sechzig Jahre später hat sich die Marktforschung eine Vielzahl von Alternativen zu den herkömmlichen Diamantohrsteckern einfallen lassen. Verglichen mit den folgenden Produkten nimmt sich sogar der im Video verwendete Diamantschmuck recht bescheiden aus.

Derjenige unter den Diamantenliebhabern, der des klassischen Diamantschmucks bereits überdrüssig und auf der Suche nach Shoppinganregungen ist, wird im Internet sicher fündig. So gibt es bereits Websites, die sich auf die Veredelung von Mobiltelefonen und sonstigen elektronischen Geräten spezialisiert haben. Ein diamantbesetztes Handy ist je nach Modell ab ca. 3000 Euro zu haben, wohingegen das bisher teuerste Gerät einen Gesamtwert von 5,7 Millionen Euro hat: Der Designer Stuart Hughes verschönerte für einen australischen Kunden ein iPhone 4 mit 500 Diamanten.

Auch solche Gebrauchsgegenstände, die man wohl kaum außer Hause zur Schau stellen wird, gibt es mittlerweile in veredelter Diamanten-Version. So machte ihrerseits Victoria Beckham Schlagzeilen, die von ihrem Gatten ein diamantbesetztes Sexspielzeug im Wert von umgerechnet 1,4 Millionen Euro geschenkt bekam. Aber auch weniger skandalösen Produkten verhilft der edle Stein zu ungeahnten preislichen Ausmaßen: Der teuerste Füllfederhalter der Welt „Boheme Royal“ ist mit 1.430 Diamanten besetzt und kostet stolze 150.000 US-Dollar.

Längst vorbei sind auch die Zeiten, in denen ausschließlich Frauen dem Reiz der edlen Steine erlagen: Auch Männer können zwischen diamantbesetzen Manschettenknöpfen, Armbanduhren, und Schnürsenkeln zur Aufwertung ihrer Garderobe wählen. Auch das Kind im Manne wird bedient: Ein mit 3000 Diamanten besetztes Modellauto der Marke Hot Weels kostet mit einer Summe im sechsstelligen Bereich so viel wie ein echter Sportwagen.

Welche diamantbesetzten Alltagsgegenstände wohl als nächstes auf dem Markt zu finden sind, ist unklar. Fest steht nur: Es gibt wohl kein Produkt, dem die beliebten Steine nicht zu zusätzlichen Glanz verhelfen könnten.

Mit luxuriösem Schmuck auf Events glänzen

9. März 2012 Keine Kommentare

Schmuck Set - flickr/Pop Top Lady

Einladung für eine glamouröse Veranstaltung erhalten
Natürlich sucht man als Frau, dann erst einmal nach dem perfekten Outfit, ob Hosenanzug, Kleid oder etwas anderes, ist dabei egal. Hauptsache es steht einem und sieht elegant aus und lässt die Trägerin strahlen.
Auch wichtig ist, dass sich die Person in der Kleidung wohlfühlt, denn meistens muss man Stunden in der gewählten Kleidung verbringen. Wer die Suche hinter sich und etwas gefunden hat, geht es daran nachzudenken, wie man seine Haare stylen lässt oder wie das perfekte Make-up aussehen sollte. Und natürlich müssen die richtigen Schuhe für solch ein Event gefunden werden.

Den passenden Schmuck finden
Ist erst einmal alles ausgesucht und erledigt, stellt sich nur noch eine Frage, welchen Schmuck legt man an? Die meisten versuchen mit luxuriösem Schmuck auf solchen Events zu punkten, aber was ist, wenn man dafür kein Geld hat und trotzdem nicht ohne Gehen möchte? Bettelarmbänder werden hier zum Beispiel völlig unterschätzt. Mit den richtigen Charms versehen, können diese sehr elegant aussehen. Wer Silber Charms im Online Shop sucht wird schnell fündig. Dort werden unzählige verschiedene Versionen und Designs angeboten, von ausgefallenen bis hin zu eleganten Stücken. Versuchen Sie sich ein Armband selbst mit Silber Charms zusammenzustellen und glänzen Sie doch mit diesem! Für den kleinen Geldbeutel bietet sich auch an, Edelstahlschmuck günstig zu erwerben.
Ob Ketten, Ohrringe oder Armbänder, alles ist aus Edelstahl verfügbar und sieht bei Weitem noch nicht minderwertig oder sogar billig aus. Wer Schmuck günstig kaufen möchte oder sich nach Silber Charms im Onlineshop umsieht, wird oft sehr schnell fündig.

Mit dem richtig gewählten Schmuck werden Sie neben anderen mit luxuriösem Schmuck auf keinem Event negativ auffallen. Das Wichtigste bleibt aber das richtige Kombinieren von Schmuck und Kleidung und dass sich beides gegenseitig optisch aufwertet. Wenn dies der Fall ist, steht Ihrem Event nichts mehr im Wege!

21diamonds – Hochwertiger Echtschmuck nach Maß

5. März 2012 Keine Kommentare
Diamantringe

Diamantringe

Der Online-Händler 21diamonds.de bietet eine große Auswahl an Echtschmuck an. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei, ob Gold oder Silber, mit oder ohne Edelsteine. Es werden Ringe, Verlobungsringe, Ohrringe, Halsketten, Armbänder und Armreife angeboten. Es besteht die Möglichkeit einfach aus dem aktuellen Sortiment verschiedener Marken auszuwählen oder sogar selbst welchen zu gestalten. So können ganz individuelle Schmuckstücke, für verschiedene Anlässe, angefertigt werden.

 

Das geht ganz schnell, einfach angeben was Sie gerne haben möchten, z.B. einen Ring, und aus welchem Material dieser bestehen soll. Hier können Sie zwischen Silber, Gelbgold, Rotgold und Weißgold verschiedener Reinheitsgrade wählen. Anschließend stehen eine Reihe Edelsteine in unterschiedlichen Schliffen und Formen zur Verfügung, dazu gehören neben Diamanten auch Aquamarine, Rosenquarze, Saphire, Smaragde und noch einige andere. Die Steine werden auch nach Monaten sortiert angeboten, so dass diese auch nach Geburtstagen oder anderen wichtigen Ereignissen passend ausgewählt werden können. Zum Schluss stehen noch verschiedene Preisklassen zur Verfügung, dann ist das Stück schon so gut wie fertig, es muss nur noch ein Design festgelegt werden.

Der Schmuck wird handgefertigt, dazu wird zunächst ein Wachsmodell mit Hilfe eines 3D-Druckers hergestellt. Das Modell wird in einer Küvette befestigt und mit einer Einbettmasse umgeben, welche bei 750°C getrocknet und das Wachs ausgebrannt wird, so dass ein Negativmodell entsteht. Das Negativmodell wird mit geschmolzenem Edelmetall gefüllt und in kaltem Wasser abgekühlt, dabei zerbröckelt die Einbettmasse und das Schmuckstück, in seiner gewünschten Form, wird freigelegt. Anschließend wird der Schmuck noch gebeizt, um die Oxidschicht zu entfernen, überschüssige Teile entfernt und zum Schluss geschmirgelt. Jetzt werden nur noch die Aussparungen für den Stein eingelassen und der Stein gefasst. Für einen schönen Glanz wird das Schmuckstück gewaschen und poliert und ist somit fertig und kann kostenlos an Sie versandt werden.

Das Beste ist, daß 21diamonds zur Zeit in einem Gewinnspiel zusammen mit dem Fashion Insider Magazin, einen 500€ Einkaufsgutschein für Schmuck verlost.

Schmucktrends von der Inhorgenta Messe

13. Februar 2012 Keine Kommentare
Perlen - flickr/Milica Sekulic

Perlen

Vom 10. bis 13. Februar 2012 fand in München die 39. INHORGENTA MUNICH statt, eine Fachmesse rund um Schmuck und Uhren. Aktuelle und kommende Trends in Sachen Materialien, Farben und Formen wurden hier einem Fachpublikum in insgesamt sechs Hallen mit einer Ausstellungsfläche von mehr als 60.000 Quadratmetern vorgestellt.

Besonders im Uhren-Bereich kristallisierte sich ein neuer Trend deutlich heraus: Die Ziffernblätter werden wieder viel größer und deutlich auffälliger, teilweise erscheinen sie sogar überdimensional. Die Designer orientieren sich dabei stark am sogenannten Retro-Look: der Stil und die Optik der siebziger Jahre verknüpft mit der neusten modernen Technik von heute. Sportlich markante Linien, aber auch edle Keramikmodelle mit einem Hauch von Luxus, werden künftig dabei im Vordergrund stehen und Händler wie Christ.de zeigen diese neuen Trendmodelle auch schon in den Shops. Für die weiblichen Kunden wird es neue spannende Features geben, gepaart mit cooler Optik und leuchtenden Farben.

Im Schmuck-Bereich geben moderne Trends den Ton an. Edle Perlen in Verbindung mit Leder als ausgefallenes Perlen Armband sprechen sicherlich ganz besonders die jüngeren Frauen an. Auch das zarte Roségold, das mit herbem Edelstahl kombiniert wird, hat einen modernen und klaren Charakter. Dieser teilweise ungewöhnliche Materialmix soll ein Zeichen der Individualität und Lebensfreude sein. Dennoch ist auch der romantische und sehr feminine Charme des Vintage-Looks stark im Kommen, der die weibliche Seite besonders betont.
Farblich stehen in diesem Jahr besonders die warmen Erdtöne wie Karamell oder Sand im Vordergrund. Aber auch dunkles Rot oder kräftiges Violett spielen eine weiterhin große Rolle.

Im Bereich Trauringe wurde zwar von den Verbrauchern in den letzten Jahren vermehrt auf Platin oder Palladium gesetzt, dennoch bleibt Gelbgold der zeitlose Klassiker, der wohl auch kaum verdrängt werden kann.