Home > Immobilien > Larry Hagman trennt sich von seinem „Heaven“

Larry Hagman trennt sich von seinem „Heaven“

Für den US-Schauspieler Larry Hagman, bekannt u.a aus „Dallas“ oder „Die bezaubernde Jeanie“, muss es ein schwerer Schritt sein, doch aus privaten Gründen will er sich nun von seinem auf den schönen Namen getauften Anwesen „Heaven“ trennen.

Es befindet sich in Ojaj in Kalifornien und bietet einen malerischen Blick über die Berge bis hin zum Pazifik. Einst hatten Hagman und seine Frau sich in diesen Ort verliebt und bebauten das Grundstück mit einer wunderschönen Villa im mediterranen Flair. Das Haupthaus verfügt über neun Schafzimmer und natürlich gibt es einen Pool und ein großzügiges Gästehaus.

Das Haus wurde so konzipiert, dass man hier seine Ruhe findet, aber auch problemlos Parties mit rund 200 Gästen abhalten kann. Der Garten ist fast schon malerisch und lädt zum Spazieren zwischen etlichen Avocado- und Zitrusbäumen ein.

Der Clou ist aber wohl, dass das gesamte Haus durch Solarenergie versorgt wird und der erzeugte Strom sogar reicht um zusätzlich an ein paar Nachbarn verkauft zu werden und diese komplett miteinzudecken.

„Heaven“ ist für nur 9,5 Millionen Dollar zu haben. Bei dem Angebot ein echtes Schnäppchen!

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks