Home > Immobilien > London: Ein Parkplatz für 220.000 Euro!

London: Ein Parkplatz für 220.000 Euro!

cc by flickr/ nikoretro

cc by flickr/ nikoretro

Londons Viertel Knightsbridge gehört zu den exklusivsten Nachbarschaften der Welt. Hier befindet sich die teuerste Wohnung der Welt und Größen wie der russische Milliardär Roman Abramowitsch hat hier ebenso einen Wohnsitz wie Formel-1-Chef Bernie Ecclestone. Klar, dass Immobilienmakler und Co. ihren Kunden alle Wünsche erfüllen.

So fädelte die Immobilien-Abteilung des Luxus-Kaufhauses Harrods nun einen ganz besonderen Deal ein. Ein Anwohner, der unbekannt bleiben möchte, hatte sich dermaßen über die Parkplatzsituation in Knightsbridge aufgeregt, dass er quasi beschloss, seine Parkgebühren für neun Jahre im Voraus zu bezahlen.

Der Stellplatz, der nicht mehr als 400 Meter von seiner Wohnung entfernt sein darf, war ihm umgerechnet 220.000 Euro wert. Neun Jahre kann er dafür nun „umsonst“ in einer Gegend parken, wo dies kaum möglich ist. Jedes weitere Jahr kostet 790 Euro. Nun ja, umgerechnet zahlt er so nicht einmal drei Euro die Stunde fürs Parken, also war das vielleicht doch ein Schnäppchen?! ;-)

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks