Home > Immobilien > Rihanna wird Luxusvilla nicht los

Rihanna wird Luxusvilla nicht los

cc by wikimedia/ dephisticate

cc by wikimedia/ dephisticate

Auch ein Popstar wie Rihanna muss sich in seinem Leben mit mehr oder weniger profanen Problemen auseinandersetzen. Vor gut zwei Jahren hatte sie sich in Beverly Hills eine Luxusvilla gekauft. Damals zahlte sie für das Anwesen mit acht Schlafzimmern und zehn Badezimmern 6,9 Millionen Dollar. Seitdem hat sie mit der Villa jedoch nur Ärger.

Im Januar 2010 wurde das Haus nach starken Regenfällen überflutet und die Wasserschäden wurden offenbar bis jetzt noch nicht richtig behoben. Daher will die 23- Jährige das Haus nun für nur noch 4,5 Millionen Dollar loswerden, doch auch hier wird es schwierig, denn der Zustand wird als stark renovierungsbedürftig beschrieben.

Rihanna selbst lässt die Mängel natürlich nicht auf sich sitzen und führt inzwischen Prozesse gegen die Voreigentümerin, die ihr einige Dinge verschwiegen haben soll, sowie gegen den Bauinspektor und die Immobilenfirma.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks