Archiv

Artikel Tagged ‘Accessoires’

Das Charity Armband von Ivanka Trump

30. August 2010 Keine Kommentare

Ivanka Trump Charity Schmuck by s.modeSeit einiger Zeit entwirft Ivanka Trump, Tochter von Donald und Ivana Trump, u.a. auch luxuriösen Schmuck. In diesem Fall zeigt sie sich von ihrer guten Seite und hat ein Armband für die Kampagne „Girls Up“ der United Nation Foundation kreiert.

Die Initiative setzt sich dafür ein, dass Mädchen weltweit zu mehr Selbstbewusstsein, Bildung und Chancen verholfen wird. Sie sollen vermehrt die Chance bekommen, gute Jobs und Positionen zu erreichen.

Normalerweise sind solche Star-Charity-Armbänder nicht gerade ein Hingucker, doch in diesem Fall ausnahmsweise schon: Ein Taubenanhänger wird von einer Kette aus Sterling-Silber und einer korallfarbenen Seidenkordel gehalten.

Für nur 30 Euro ist man bei dem Projekt dabei und kann das Armband sein Eigen nennen.

Individuell gestaltete Hüllen für iPad und iPhone

18. August 2010 Keine Kommentare

iPhone Schutzhülle by picasa, FotosFür viele gehört das iPhone und seit kurzem auch das iPad einfach dazu. Natürlich gibt es dafür auch eine breite Auswahl an Taschen und Schutzhüllen. Doch nicht jeder möchte Ware von der Stange haben.

Daher sprießen immer mehr Shops aus dem Boden, wie zum Beispiel Vaja, wo man sich seine Taschen voll und ganz nach persönlichen Wünschen und Vorstellungen gestalten kann. Die Taschen von Vaja sind beispielsweise aus hochwertigem argentinischen Rindsleder und jeweils komplett handgefertigt.

Für den individuellen Touch wählt man zwischen Mustern, Farben und Verzierungen frei aus. Egal, ob klassisch-schlicht oder mit Swarovski-Steinen verziert. Natürlich bleiben bei allen Styles die wichtigsten Anschlüsse von iPad oder iPhone frei.

So wird das Lifestyle-Gadget noch einen Hauch individueller…

Ivanka Trump mit eigener Handtaschen-Kollektion

4. August 2010 Keine Kommentare

Ivanka Trump by wiki, Marc LevinKlar, dass die Tochter von Geschäftsmann Donald Trump auch bald ihr eigenes Business starten würde. Auch klar war, dass es dabei wahrscheinlich nicht ohne Luxus gehen würde. So brachte Ivanka Trump bereits eine Schmuck- und Schuhkollektion auf den Markt.

Nun hat sie sich anderen Accessoires zugewandt und präsentiert bald ihre eigenen Taschenkollektion. Diese wurde in Zusammenarbeit mit dem Luxuslabel Mondani entworfen und soll laut Ivankas eigenen Angaben extrem gut gelungen sein.

Ab März wird die Taschenkollektion der 28-Jährigen, wenn alles glatt läuft, zu haben sein. Naja, bei diesem Vater und dem Namen sollte dabei ja eigentlich nichts schief gehen… „Ladys… ihr werdet sie lieben!“ verkündete Ivanka Trump über Twitter. Wir sind gespannt!

Dolce & Gabbana mit neuen Hüllen für das iPhone

7. Juli 2010 Keine Kommentare

D&G by flickr, exfordyWenn Apple seine Neuheiten wie kürzlich das iPhone 4 vorstellt, hängen sich auch gerne etliche Hersteller ran, denn das neue „Spielzeug“ will ja schließlich auch perfekt geschützt bzw. verpackt sein.

So hatte vor kurzem Gucci seine Luxushülle für das iPad vorgestellt. Dolce und Gabbana zieht nun nach und hat vor kurzem seine neuen Taschen für iPhone und iPod für die Herbst/Winter 2010/2011 Kollektion vorgestellt.

Die Hüllen gibt es in zwei Ausfertigungen aus echtem Kalbsleder mit einer Goldkette: die eine in Schwarz, die andere mit Leoparden-Muster. Und weil vor allem die Damen auf die kleinen Accessoires wert legen werden, gibt es sie in einem Set zusammen mit einem kleinen Täschchen mit Schnappverschluss, das Platz für Kleingeld, Lippenstift oder Schlüssel hat, und einem edlen Etui für Kreditkarten, Ausweise und Co.

Das alles kann man einzeln tragen oder durch einen praktischen Druckknopf miteinander verbinden. Das schwarze Set kostet 450 Euro, das mit Leo-Print 492 Euro. Und natürlich prangt auf allen das D&G Logo.

Trinity XXS – Cartier legt Klassiker neu auf

31. Mai 2010 Keine Kommentare

Trinity XXS by flickr, eiko eikoDer Ring Trinty von Cartier ist wohl fast jedem Schmuckfan ein Begriff. Er ist ein echter Klassiker unter den Ringen und Stars wie Romy Schneider schwörten auf die drei in sich gewundenen Ringe.

Jetzt überrascht Cartier mit einer Neuauflage und diese, ganz im aktuellen Trend, in XXS. Die schmalen Ringe sehen bezaubernd an jeder weiblichen Hand aus und versprühen einen Hauch von unvergänglicher Eleganz.

Die Kollektion Trinity ist mit dieser Erweiterung noch vielseitiger, so dass man die Ringe nun von wirklich ganz schmal bis doch etwas breiter haben kann. Und das mit unterschiedlichen Applikationen und in verschiedenen Farben. Die Preisspanne reicht dabei von 495 Euro für das günstigste Modell bis hin zu 65.500 Euro für die edelste und exklusivste Version.