Archiv

Artikel Tagged ‘Designerschuhe’

Die neue Schuhkollektion von Magrit – hoch hinaus mit Tradition

15. April 2013 Keine Kommentare
Magrit Mana Lujo Schuhe

Magrit Mana Lujo Schuhe

Trägerinnen von Magrit Schuhen wollen in der Regel hoch hinaus. Das Traditionsunternehmen aus Spanien, das bereits seit dem Jahr 1929 Schuhe fertigt, setzt hauptsächlich auf Schuhe mit hohen Absätzen. Dabei fällt in jeder Kollektion gleich auf, wie viel Stil die Schuhmode von Magrit verkörpert. Hochwertige Verarbeitung und auffälliges Design sind Kennzeichen der spanischen High Heels. Das Unternehmen ist nicht umsonst Ausstatter der spanischen Königsfamilie. Magrit steht für Tradition – nicht nur im Bezug darauf, dass die Firma von Beginn an in der Hand der Familie Sanchiz liegt, sondern auch deshalb, weil das Label jedes Jahr 6 ganz bestimmte Modelinien auf den Markt bringt. Zum einen gibt es da Slipper von hoher Eleganz, die einen Absatz bis zu einer Höhe von 6 cm besitzen und in dezenten Pastellfarben erscheinen, zum Anderen die noch höheren Abendschuhe, die ihren Glamour auf Absätzen über 7 cm versprühen. Hier kommen Applikationen als Veredelung zum Einsatz, wie Strassteine, Pailletten oder andere glitzernde und schimmernde Details.

 

Magrit setzt des weiteren auf Wedges, sowie auf Ballerinas und Schuhe mit Holzabsätzen in edler Optik. Ein ganz besonderes Modell unter den Ballerinas der neuen Kollektion 2013 ist der multifarben-silberne „Rosy Knot“. Der glitzernde Schuh setzt auf eine seitliche schwarz-rote Schleife als Blickfang. Der „Goldy Ballerina“ in Schwarz hat eine goldene, spitze Vorderfront, die mit einem gold-schwarzen Uhu verziert ist. Der Absatz erstrahlt, ebenfalls in einem glänzendem Goldton. Für Frauen, die einem Ballerina Schuh nichts abgewinnen können, gibt es das Modell auch als „Goldy Pumpy“. Hier hat der Wildlederschuh 8 cm Absatz zu bieten.

Wer etwas für die Freizeit- oder den Abend sucht, findet in den Sandalen mit einer Absatzhöhe bis zu 8 cm das Richtige. Hier kommen auch Frauen auf ihre Kosten, die gelegentlich flache Schuhe bevorzugen. Das Modell „Caro Lina“ ist eine weiße Sandale mit einem winzigen Absatz und einem schwarzen Schmetterling als Blickfang. Dieser Schuh passt zur Strandparty genauso wie zum Stadtbummel im Sommer oder zu einer fröhlichen Feier im Freundeskreis. Das genaue Gegenteil ist „Mana Lujo“, eine Sandale mit 13 cm Absatzhöhe in einem pastellfarbenen Rosé-Ton. Mit einem Waffelmuster, einem Steg und einer Plateausohle zum hohen Absatz setzt dieser Schuh auf einen Look wie in der Haute Couture. Doch die meisten Schuhe von Magrit versprühen eine ganz eigene Eleganz. Die meisten Modelle sind in eher klassischen Farben gehalten oder setzen auf Gold und Silber als Glanzeffekte. Eine erfrischende Ausnahme für Liebhaber von poppigen Farben bildet der „Elegant Snake“. Der Lederschuh mit einem Keilabsatz von 12 cm Höhe bietet „Mandarine“ als Farbe an, die aber eher an eine reife Blutorange erinnert. So bietet Magrit mit der neuen Kollektion für jeden Geschmack und jede Absatzhöhe ein passendes Paar Schuhe, in dem man sich wie ein Star fühlen kann.

KategorienFashion Tags:

Maloles – Luxus für die Füße

19. November 2011 Keine Kommentare
Maloles - Ballerina ZOE Braun

Maoles - Ballerina ZOE Braun

Ab sofort ist die neue Kollektion von Maloles in den Geschäften und Online-Shops erhältlich. Die vielfältigen Modelle von Maloles Antignac, ehemals Moderedakteurin bei Elle und Vogue, sind seit 2004 jedes Jahr eine mit Spannung erwartete Erscheinung auf dem Markt für exklusive Schuhe. Mit ihrem feinem Trendgespür verbindet die Designerin Funktionalität und Einzigartigkeit mit dezenten, fantasievollen Details zu erstklassigen Modellen.

So gibt es für den glänzenden Auftritt in der bevorstehenden Weihnachtszeit die goldfarbenen Lederschuhe Dorothy und Zoe. Bei dem Schuh Dorothy handelt es sich um einen klassischen, flachen Schnürer, der gut zu Hosen getragen werden kann. Der Schuh Zoe ist ein Ballerina der perfekt zum Kleid passt. So ist man auf jeder Weihnachtsfeier gut angezogen. Der Schuh Brynn ist ein Klassiker in hellbraunem Leder, geschnitten wie ein Collegeschuh. Dieser Schuh passt zu Hose und Rock/Kleid gleichermassen.

Wer den Absatz lieber etwas höher mag, aber trotzdem keine Pumps tragen möchte, entscheidet sich für den Schuh Clementine von Maloles. Dieser Schuh hat eine Absatzhöhe von 8 cm, und ist im Collegestil gehalten und gleichzeitig ein Spangenschuh. Er hat die wunderschöne Farbe Kaffeebraun, die diesen Winter zu allen Farben der Mode wunderbar geeignet ist.

Ein stilechter Schuh in Hellbraun ist auch die Stiefellette Anette. Sie ist aus glänzendem Lackleder, hat einen kleinen Absatz und die Spitze des Stiefels ist schwarz. An der Aussenseite befindet sich eine silberne Spange. Aber auch Stiefel gibt es bei Maloles. Der Stiefel Vahina ist aus bronzenem Nappaleder. Er hat einen Keilabsatz und auf dem Schaft befinden sich Blattapplikationen in Bronze, Beige und Silber. Wer es ein wenig auffälliger mag, ist mit der Stiefellette Vae bestens angezogen. Aus olivgrünem Leder mit Keilabsatz kommt dieser Schuh sehr burschikos daher und passt am besten zu Hosen.

Ein sehr eleganter Schuh ist Cordelia. Dieser Pumps mit hohem Absatz ist ebenfalls aus olivfarbenen Leder. An der Spitze ist das Leder ein wenig gerafft und mit einer schwarzen Schleife versehen. Ein Schuh, der zu jedem Kleid passt.

Designerschuhe – Schuhtrends Frühling-Sommer 2011

17. Februar 2011 Keine Kommentare
Designerschuhe

Designerschuhe

Auch in diesem Jahr ist bei den aktuellen Schuh-Trends wieder Vielfalt angesagt, sowohl bei den Farben als auch bei den Modellen.

 

Aktuelle Farben und Materialien
Die Farb-Palette bewegt sich zwischen zartem Romantik- bis hin zum kräftigen Nature-Look. Die Skala reicht von sonnengebleichten, pastelligen Nuancen über den Dauerbrenner Schwarz-Weiß bis hin zu satten Holz- und Lederfarben. Besonders hip wirken Schuhe mit farblich abgesetzter Sohle. Blumige Sommerfarben wie Rot, Orange, Pink oder Gelb und natürlich die absolute Trendfarbe Blau versprühen gute Laune.
Glänzende und superedle Materialien, jede Menge Verzierungen und Bling Bling bringen einen Hauch von Luxus an die Füße. Dem Gegenüber steht Workware – staubiges Finish, natürlich gegerbtes Leder oder auch Hingucker, die an verschmierte Dreckspuren erinnern. Des weiteren rocken Schuhe mit Nieten und Ösen um die Wette.

Modellvielfalt
Hochfrontpumps, Ankleboots werden zu kürzeren oder gekrempelten Hosen, zu Shorts und kniekurzen Kleidern getragen.
Peeptoes werden in allen nur denkbaren Ausführungen und Materialien angeboten – ob als sexy High Heels, hohen Plateaus oder auf flachen Sohlen.
Zarte Riemchen bei schlichten, ultraflachen Sandalen umhüllen die Füße wie ein Hauch von Nichts.
Die neuen Espadrilles mit den trendigen Keilsohlen in Jute- oder Hanfoptik lassen einen potenziellen Topseller erwarten.
Lässige Clogs aus kernigem Leder, extreme Clogs mit Nieten für Großstadt-Amazonen, en vogue Clogs im Marine-Look oder Sandalen in Nudetönen – da ist für jeden Kleidungsstil etwas dabei. Luftige Sommerkleider, stylische Boyfriend Jeans oder leichte Chinohosen.
Perforationen, Mesh- und Gitterdessins machen aus Sneakern und Edelsneakern angenehm zu tragende Leichtgewichte.
Bei Ballerinas darf es opulent zugehen. Ausgefallene Muster, knallige Farben und Verzierungen sind angesagt. Auch gibt es die sogenannten Mokassin-Ballerinas auf extradünnen Sohlen.
Mokassins in kräftigen Sommerfarben werden zu wahren Eyecatchern, die im Zusammenspiel mit Basictönen aufregende Akzente setzen. Oder alternativ in sanften Farben, modisch auch mal mit kleinem Absatz, passt dieser allseits beliebte Schuh-Klassiker zur neuen sportlich femininen Sommermode.
Ob es Designerschuhe werden oder man doch lieber im preiswerteren Sortiment von Esprit, Gabor oder Tamaris Schuhe kaufen möchte, bleibt jedem Selbst überlassen. Die großen Themen der Saison ziehen sich von Luxus bis Low Budget durch.