Archiv

Artikel Tagged ‘Fashion’

Scabal: Limitierte Manschettenknöpfe aus Weißgold und Diamanten

20. September 2011 Keine Kommentare
© Scabal

© Scabal

Scabal feiert in diesem Jahr das zehnjährige Jubiläum seiner Diamond Chip Kollektion. Diese besticht durch luxuriöse Stoffe aus Super 150er Wolle, die mit Diamantfragmenten besetzt sind. Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern hat Scabal exklusive Manschettenknöpfe entworfen, die streng limitiert sind.

Die Manschettenknöpfe werden in Belgien entworfen und entstehen in Handarbeit von einem Juwelier, der Mitglied des Antwerp World Diamond Centres ist. Solch luxuriöse Manschettenknöpfe bestehen natürlich nicht aus irgendetwas, sondern aus 18-karätigem Weißgold und 0,65 Karat Diamanten.

Typisch für Scabal kann man sie sich auf Wunsch mit seinen Initialen versehen lassen. Erhältlich sind die streng limitierten Manschettenknöpfe für 3.450 Euro nur im Onlineshop von Scabal und im Scabal Flagship Store auf der Savile Row in London.

Der Schuh für den Sommer – Die Flip-Flops

31. Mai 2011 Keine Kommentare
Flip Flops

Flip Flops

Die Flip-Flops haben sich in den letzten Jahren als beliebter und gern gesehener Sommerschuh einen Namen machen können: als Damenschuhe sowieso, und seit geraumer Zeit sind sie auch als Herrenschuh, bzw. Kinderschuhe gern gesehen. Bei ihnen handelt es sich um spezielle Zehenstegsandalen.

 

Viele Menschen verbinden mit den Flip-Flops einen Modetrend der Moderne, sie sind jedoch bereits Jahrtausende alt. So sollen sie bereits im alten Ägypten getragen wurden sein. In Japan sind die Flip-Flops mittlerweile eine sehr klassische und somit auch besonders weitverbreitete Fußbekleidung. Flip-Flops lassen sich durch zwei entscheidende Merkmale charakterisieren. Zum einen handelt es sich hierbei um die Kunststoffmaterialien, die als einfache Lösung Anwendung finden und zum anderen um die Wasserunempfindlichkeit.

Auf Grund der günstigen Materialien, die bei diesen Schuhen Anwendung finden, sind sie auch im Handel sehr günstig. Die meisten Flip-Flops werden heute im asiatischen Raum gefertigt. Aus diesem Grund sind die Herstellungskosten sehr niedrig. Auch dieser Aspekt zeigt sich bei den Preisen, die für diese Schuhe verlangt werden. Sie sind dadurch kostengünstig und präsentieren sich als Schuhe mit einer ungemeinen Vielfalt.

Auch Menschen, die einen gewissen Stil zeigen möchten, können bereits Designer-Flipflops, bzw. dem Modell sehr ähnliche Schuhe von namhaften Marken erwerben. Diverse Schuhdesigner wie Birkenstock, die ja für ihre besonders gesunden Schuhformen bekannt sind, haben sich der Beliebtheit des Flip-Flops angenommen und von ihnen inspiriert Sommerschuhe für Damen und Herren kreiert. Der Sommer kann also kommen…

Flug: Der Luxus beginnt schon bei den Uniformen des Bordpersonals

1. Oktober 2010 Keine Kommentare

Flugbegleiterin by flickr, Fabird BlueSchon seit Beginn der kommerziellen Luftfahrt achten die Passagiere auf die Uniformen des Bordpersonals. Auf das Aussehen der Stewardessen wurde beispielsweise größten Wert gelegt und noch heute scheinen die Airlines stolz auf ihre Uniformen zu sein, die sie gerne auch von den großen Luxusdesignern dieser Welt anfertigen lassen.

Im Rahmen der Fashion Week in London wollte die Flugsuchmaschine „Skyscanner“ wissen, welche Airline die schönnsten Uniformen hat. Und siehe da, am besten kam der Retro-Look des Personals von Qatar Airways an. Auf Rang zwei landete Air France mit Uniformen, die von Christian Lacroix kreiert wurden. Die Berufskleidung von British Airways des Designers Julien MacDonald folgte dicht dahinter auf Platz drei.

Die Lufthansa schaffte es mit ihren Uniformen immerhin noch auf Platz zehn. Erster großer Designer, der sich an die schicke Bekleidung der Flugbegleiter machte, war übrigens Giorgio Armani für Alitalia. Also, beim nächsten Flug ruhig mehr auf die Uniformen achten, denn es ist gut möglich, dass da ein echtes Luxus-Designer-Stück vor einem steht!

Das Steve McQueen Parfum

22. September 2010 Keine Kommentare
© Steve McQueen Perfumes

© Steve McQueen Perfumes

Inzwischen gibt es ja fast keinen Star mehr, der nicht seinen eigenen Duft in Form eines Pafums mit der Welt teilt. Generell handelt es sich dabei in den meisten Fällen jedoch um lebendige Stars wie Beyoncé Knowles oder Kylie Minogue.

Diese Woche kam jedoch ein Duft auf den Markt, der an eine wirkliche Legende erinnern soll. Er ist Hollywood-Legende Steve McQueen gewidmet, der 1980 im Alter von nur 50 Jahren verstarb. Das Parfum soll laut Hersteller so facettenreich wie der Schauspieler selbst sein. Die verschiedenen Komponenten sollen unterschiedliche Emotionen widerspiegeln.

Es enthält eine frische Note von Zitrone und grünem Apfel mit einem Hauch von Salbei, Zimt, Kardamom und Zedernholz. Das Steve McQueen Parfum soll der Auftakt für mehrere Duftwässerchen mit dem Namen des Stars sein.

Der erste Herrenduft ist ab jetzt für 190 Euro zu haben. So riechen also Legenden! ;-)

KategorienBeauty Tags: , ,

Ivanka Trump mit eigener Handtaschen-Kollektion

4. August 2010 Keine Kommentare

Ivanka Trump by wiki, Marc LevinKlar, dass die Tochter von Geschäftsmann Donald Trump auch bald ihr eigenes Business starten würde. Auch klar war, dass es dabei wahrscheinlich nicht ohne Luxus gehen würde. So brachte Ivanka Trump bereits eine Schmuck- und Schuhkollektion auf den Markt.

Nun hat sie sich anderen Accessoires zugewandt und präsentiert bald ihre eigenen Taschenkollektion. Diese wurde in Zusammenarbeit mit dem Luxuslabel Mondani entworfen und soll laut Ivankas eigenen Angaben extrem gut gelungen sein.

Ab März wird die Taschenkollektion der 28-Jährigen, wenn alles glatt läuft, zu haben sein. Naja, bei diesem Vater und dem Namen sollte dabei ja eigentlich nichts schief gehen… „Ladys… ihr werdet sie lieben!“ verkündete Ivanka Trump über Twitter. Wir sind gespannt!