Archiv

Artikel Tagged ‘Kinder’

Das eigene Luxus-Baumhaus

9. August 2011 Keine Kommentare
cc by flickr/ emdot

cc by flickr/ emdot

Schon als Kind träumten wohl die meisten von uns von einem eigenen Baumhaus, das man am besten noch gut „bewohnen“ kann. So ist es wohl kein Wunder, dass sich in den letzten Jahren immer mehr Architekten diesem Thema widmeten und sogar Erwachsene ohne Kinder sich diesen persönlichen und besonderen Rückzugsort leisten.

Man muss nicht immer selbst Hand anlegen. Baumhäuser gibt es inzwischen in fertigen Einzelteilen zu kaufen, die man einfach zusammenbauen lässt. Voraussetzung ist dabei natürlich der geeignete Baum, wobei auch dies mit genügend Kleingeld kein Ding der Unmöglichkeit ist.

Ein wirklich gutes und stabiles Baumhaus ist eine Form von Luxus für Jung und Alt. Kinder bekommen dazu noch eine Rutsche, eine Kletterwand und ähnliche Extras und Erwachsene statten ihr eigenes Baumhaus einfach mit wunderschönen Lounge-Möbeln aus. So lassen sich doch ganz spezielle romantische Nächte im eigenen Garten verbringen…

KategorienImmobilien Tags: , , ,

Bei Luxusmode für Kinder wird zuletzt gespart

20. Mai 2010 Keine Kommentare

Kindermode by picasa, GuessDass auch Kinder Luxusmode tragen, ist schon lange keine Seltenheit mehr und so werden bereits die Kleinsten in Burberry, Dior oder Hugo Boss gesteckt. Offenbar hat auch die Krise dem keinen Abbruch getan.

Während die Einnahmen im Bereich der Luxusmode für Erwachsene im Krisenjahr 2009 um 20% einbrachen, blieb die Kindermodeindustrie davon fast unberührt. Lieber verzichten die Erwachsenen wohl auf ein paar schöne Klamotten, bevor sie ihren Kindern weniger geben.

Kinder werden heutzutage auch mehr verwöhnt als früher. Bereits die Kleinsten verfügen über ein ausgeprägtes Markenbewusstsein und wissen meist genau, was sie wollen. Ein Trend, der sich immer mehr ausweitet.

Manche Experten sind auch davon überzeugt, dass die Kinder meist das soziale Aushängeschild der Familie sind. Tragen also die Kinder teure Kleidung, kann es der Familie nicht so schlecht gehen.