Archiv

Artikel Tagged ‘Onlineshop’

Preciously: Luxusjeans der besonderen Art

26. Juli 2011 Keine Kommentare
cc by flickr/ Huey Yoong

cc by flickr/ Huey Yoong

Jeans gehören in den Kleiderschrank von wohl fast allen, egal ob sie viel Geld oder wenig haben. Die, die es sich leisten können, greifen für Qualitätsmodelle natürlich tiefer in die Tasche. Gerne kauft man diese inzwischen auch online, doch dabei hat man nie die Garantie, dass das schöne Stück auch passt.

Die Pariser Haute-Couture-Stickerei Preciously überzeugt hier durch eine innovative Geschäftsidee, mit der sie nun online gegangen sind. Auf preciously.fr hat man zum einen die Möglichkeit fertige Stücke aus der Online-Boutique zu bestellen, zum anderen kann man sich aber auch Kreationen ganz nach den eigenen Vorstellungen anfertigen lassen.

Der Clou dabei ist, dass man seine eigene Jeans einschickt, die dann in mühevoller Handarbeit zu einem kleinen Modemeisterwerk umgearbeitet wird. Auf diese Weise kann man nicht nur das Design selbst übernehmen, sondern hat auch die Garantie, dass einem die Hose anschließend auch wirklich passt. Verziert werden die Jeans beispielsweise mit edelsten Stickereien. Man kann aus Vorlagen wählen oder aber seine komplett eigenen Designs einschicken und sie zusammen mit den Experten entwickeln.

fashionette– Online-Boutique für Luxus-Handtaschen mit großem Erfolg

21. Juni 2011 Keine Kommentare
Logo Fashionette

Logo von Fashionette

Wir alle kennen die etablierten Onlineshops wie net-a-porter, in denen man Luxus- und Designerartikel meist zu besonderen Konditionen bequem bestellen kann. Um das Online-Shopping-Erlebnis jedoch noch exklusiver zu gestalten, gibt es auch immer mehr spezialisierte Boutiquen im Internet, die sich nur einem bestimmten Artikelfeld widmen.

Im Fall von Fashionette geschieht dies offenbar durchaus mit Erfolg. Inzwischen handelt es sich dabei um die größte Online-Boutique für Luxus-Handtaschen und immer mehr Kundinnen finden den Weg auf die Seite.

Die Erwartungen der Betreiber wurden sogar mehr als übertroffen: Im Januar dieses Jahres verzeichnete fashionette.de 5.000 Besucher am Tag, im Monat Mai waren es bereits 10.000! Dies liegt wohl auch an den immer mehr werdenden Kooperationen mit Labels wie Liebeskind, MCM, Guess, Coccinelle oder Tommy Hilfiger, um nur ein paar zu nennen. So gibt es dort immer die aktuellsten Kollektionen.

Inzwischen musste das Team bereits in ein größeres Büro nicht unweit der Kö in Düsseldorf umziehen. Das Besondere bei Fashionette ist übrigens, dass man die Taschen und Accessoires auch auf Raten kaufen kann, so können alle an dem Luxus teilhaben.

Secondglam: Luxuriöse Designermode Second Hand shoppen

3. März 2011 4 Kommentare
Bild: Screenshot Secondglam.com

Bild: Screenshot Secondglam.com

Die Zeiten, in denen Second Hand Läden ein eher schmuddeliges Image hatten, sind lange vorbei. Heutzutage ist Vintage und Second Hand sogar ein absolutes Must für alle Fashion-Victims. So erreichte uns in diesen Tagen ein kleiner Luxus-Shopping-Tipp vom internationalen Model Sussan Zeck.

Sie wies uns auf die Seite secondglam.com hin, dem „weltweit ersten Secondhand Online Shop dieser Art“. Die neue Internetplattform bietet Fashion-Süchtigen die Möglichkeit Luxus-Mode Second Hand zu erwerben, aber auch zu verkaufen. Je nachdem was eingestellt wird, findet man hier alle großen Marken wie Lanvin, Boss, Chanel oder Dior und das sowohl für Frauen, Männer und Kinder.

Alle Luxusshopper können auf Secondglam ganz in Ruhe nach besonderen Stücken suchen und finden dabei neben Kleidungsstücken auch Accessoires und sogar Hochzeitsmode. Also, ein wahres virtuelles Paradies für alle Modebegeisterten und Fans schöner Dessous. Auch Sussan Zeck gehört eindeutig dazu:“Mir macht das Online Shoppen zunehmend mehr Spass als in überfüllten Boutiquen und Secondglam trägt dazu wesentlich bei.” Also, einfach mal bei Secondglam vorbeischauen.