Home > Fashion > Vestire liefert italienische Socken im Abo

Vestire liefert italienische Socken im Abo

Viele Menschen haben eine eher zwiespältige Einstellung zur Alltagstätigkeit Einkaufen: Im Hobbyshop, Baumarkt oder Buchladen werden angenehme Stunden zugebracht, während andere Einkäufe nur als langweilige Zeitfresser angesehen werden. Besonders der regelmäßige Nachkauf von Socken und Unterwäsche fällt in diese Kategorie, nicht zuletzt wegen der lästigen Angewohnheit vieler Waschmaschinen, Einzelsocken zu verschlucken. Der viel beschäftigte Herr von heute hat natürlich oft weder Zeit noch Lust, im Kaufhaus am Wühltisch nach Herrensocken der richtigen Größe und Marke zu fischen, nur um dann doch wieder mit schlecht verarbeiteten oder rutschenden Exemplaren dazustehen. Oder man verschiebt den lästigen Einkauf von Socken oder Unterwäsche so lange, bis diese vom vielen Waschen völlig ausgeleiert sind und der Weg ins Geschäft unvermeidlich geworden ist. Beide Alternativen sind nicht gerade attraktiv.

 

 

Die Lösung für dieses textile Ärgernis bietet hier ein Sockenabo. Bei verschiedenen Online-Anbietern wie vestire.com können Socken frisch und vorgewaschen nach Hause geliefert werden, entweder als Einzellieferung oder im Abonnement. So kann man sicher sein, immer genügend neue Socken im Haus zu haben, und nicht schon wieder mit einem schwarzen und einem dunkelblauen Strumpf an der Flughafenkontrolle zu stehen. Wenige Mausklicks genügen, und dem Sockenproblem ist auf Jahre hinaus Abhilfe geschaffen, da automatisch alle drei Monate drei Paar Socken nachgeliefert werden. Selbst das lästige Sortieren nach der Wäsche wird so vereinfacht, da bei einem Abonnement jede Socke automatisch zu den anderen passt.

Eine breite Auswahl an Größen, Farben und Materialien sorgt dafür, dass jeder garantiert seine Lieblingssocke findet. Bei vestire.com sind zum Beispiel drei verschiedene Längen im Angebot. Neben schwarzen und weißen Socken stehen auch die Farben dunkelblau und braun zur Verfügung. Qualitativ hochwertige Verarbeitung ist für den Anbieter natürlich Ehrensache. Sogar Testpaare können bestellt werden, bevor ein Abonnement abgeschlossen wird, welches oft sogar einen Preisvorteil gegenüber einer Einzellieferung bietet. Natürlich kann ein solches Sockenabo jederzeit gekündigt oder geändert werden, wenn im Winter vielleicht eher der Sinn nach wärmenden Kniestrümpfen steht. Bei diesem Herren-Textil-Service fallen auch für gewöhnlich keine Versandkosten an.

Auch als Geschenk sind Sockenabos geeignet. Sie sind originell, ersparen dem Empfänger eine Menge Stress und dauerhafte Dankbarkeit sowie ein Schmunzeln bei jeder neuen Lieferung sind garantiert. Mit einem Sockenabo bleibt also in jedem Fall mehr Zeit für das Wichtige im Leben und volle Kaufhäuser sind sowieso nicht jedermanns Sache.

KategorienFashion Tags: ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks